Mo, 20. November 2017

„Ich liebe dich“

05.09.2008 12:53

Lindsay Lohan erklärt Sam Ronson ihre Liebe

Lindsay Lohan hat ihrer Freundin Samantha Ronson online ihre Liebe gestanden: Auf ihrer MySpace-Seite widmete sie einer gewissen „sr“ ein Liebeslied und beendete die Botschaft mit „ILY“ – was wohl nur eines heißen kann: „Ich liebe dich“.

Bei dem Song handelt es sich um die Ballade „Trouble“ von Ray Lamontagne, in der Sätze wie „Ich wurde von einer Frau gerettet“ vorkommen, wie die „Sun“ schreibt. Offenbar vermisst Lindsay ihre DJane, die für einen Auftritt in Sydney gebucht worden war und ohne die Schauspielerin nach Australien reiste.

Lindsay dürfte Samantha aber genauso fehlen: Auf ihrer eigenen MySpace-Seite habe Sam geschrieben, dass sie schon verweifelt auf den Moment warte, „jemanden zu sehen, den ich vermisse“. Und Lindsay habe wiederum geantwortet: „Rate, wer dich liebt...“

Eine Million Dollar für ein Coming-out
Lindsay und Samantha wohnen angeblich bereits seit Monaten zusammen, werden hin und wieder auch küssend und Händchen haltend in der Öffentlichkeit gesehen, doch bisher haben weder die DJane, noch die Schauspielerin zugegeben, in einer lesbischen Beziehung zu sein – obwohl ein US-Magazin Lindsay eine Million Dollar für ein Coming-out geboten hatte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden