Kaufberatung: Finden Sie mit uns das beste Produkt in unserem IPL-Geräte Vergleich 2021

Ein kurzer Überblick
  • Sie können Haare mit einem IPL-Gerät im Gesicht, unter den Achseln, an den Beinen, in der Bikinizone und am restlichen Körper ohne Schmerzen entfernen. Dabei nutzen IPL-Geräte zur Haarentfernung wie Laser die gebündelte Kraft von Licht.
  • IPL-Geräte für Männer und Frauen erlauben auch daheim eine dauerhafte Haarentfernung durch gezielte Lichtimpulse. Wie Epilierer widmen sich IPL-Geräte für zu Hause dabei den Haarwurzeln in Achselhöhlen oder Intimbereich, rupfen diese aber nicht schmerzhaft aus.
  • Sie können mit einem IPL-Gerät auf helle Haare eingehen und mit Hauttonsensoren für eine schonende Haarentfernung sorgen. Verschiedene Energiestufen erlauben eine optimale Abstimmung auf Ihren Haut- und Haar-Typ.

ipl-geraete-test

Störende Körperhaare im Gesicht, die Haare unter den Achseln, an den Beinen oder in der Bikinizone sind bei Frauen oft unerwünscht, während Männer teilweise auch gegen Haare auf dem Rücken, Bauch oder der Brust vorgehen wollen. Wer nun nicht täglich den Rasierer schwingen will, dem bleibt oft nur der Gang ins Kosmetikstudio, um dort eine langfristige oder sogar dauerhafte Haarentfernung vornehmen zu lassen. Durch IPL-Geräte für zu Hause verspricht nun die Werbung dauerhaft glatte Haut für weniger Geld und mit geringerem Aufwand.

Wir von Krone.at haben diverse Licht-Haarentfernungsgeräte in Tests im Internet studiert und ermittelt, welche Technologie hinter IPL-Geräten für Männer und Frauen steckt. Erfahren Sie in unserem IPL-Geräte-Vergleich 2021, ob die unterschiedlichen Geräte mit Schutzbrille verwendet werden müssen, welche Energiestufen sie haben sollten und ob die Bedienung wirklich einfach gelingt.

1. Was ist ein IPL-Gerät?

Bevor wir uns auf Krone.at im Rahmen der Kaufberatung mit Ergebnissen aus IPL-Geräte-Tests befassen, wollen wir die Funktion der Geräte erläutern. IPL-Geräte mit Gleitmodus und weiteren Funktionen nutzen eine ähnliche Technologie wie die Laser-Haarentfernung im professionellen Beauty-Bereich. Gebündelte Lichtimpulse verwenden im Gegensatz zum Laser aber keine festgelegte Wellenlänge, sondern stützen sich auf ein Licht-Breitbandspektrum.

IPL steht für „Intense Pulse Light“, was frei übersetzt „stark pulsierendes Licht“ bedeutet. Das Licht in Wellenlängen zwischen 550 und 950 Newtonmetern wirkt dabei auf das Melanin im Haar ein und kann die Haarwurzel veröden.

Bei der IPL-Geräte-Anwendung stellen Sie als Nutzer die Stärke der Lichtimpulse im Vorfeld passend zum Haut- und Haar-Typ ein. Xenonlicht aus einer integrierten Blitzlampe trifft mit einer Impulsdauer zwischen 10 und 350 Millisekunden auf die Haut und das darin befindliche Haar.

Die Haare enthalten Melanin, das die Energie vom Licht aufnimmt und in Hitze umwandelt, wobei Temperaturen von rund 70 °C entstehen. Diese starke Erhitzung führt dazu, dass bestimmte Eiweiße in Haar und Haarwurzel im besten Fall durch die IPL-Geräte-Anwendung verödet werden. Ist eine Haarwurzel verödet bzw. abgetötet, kann hier kein neues Haar nachwachsen.

Achten Sie bei der Anwendung auf die Beschaffenheit Ihrer Haut

Sie dürfen IPL-Geräte nicht auf Muttermalen, Tattoos oder Sommersprossen anwenden. Auch bei Nutzung von IPL-Geräten bei Altersflecken ist Vorsicht geboten und der Einsatz von IPL-Geräten auf Leberflecken ist ebenfalls tabu.

In der Übersicht genießen Sie folgende Vorteile, wenn Sie ein IPL-Gerät für Kosmetikstudios oder zu Hause anwenden:

  • dauerhafte Haarentfernung
  • vergleichsweise schmerzfrei
  • einfache Anwendung
  • am ganzen Körper anwendbar
  • reizt die Haut weniger als andere Methoden
  • funktioniert nicht nur bei längeren Haaren
frau auf bett mit ipl-geraet

Nutzen Sie zur unkomplizierten und effektiven Haarentfernung ein IPL-Gerät.

Die besten Ergebnisse erzielen Menschen mit dunklen Haaren auf heller Haut. Denn graue, blonde oder rote Haare reagieren nicht so stark auf die gesendeten Lichtimpulse der Geräte.

Die Lichtimpulse von IPL-Geräten dringen tiefer in die Haut ein als bei einem Laser, der sehr punktuell gebündelt seine Energie abgibt. Die Beschaffenheit Ihrer Haut spielt eine große Rolle dabei, ob sich die Anschaffung eines IP-Gerätes bei Besenreisern oder anderen Besonderheiten lohnt. IPL-Geräte für Nasenhaare zu verwenden dürfte bei fast jedem Hauttyp funktionieren, während Sie vor der Anwendung von IPL-Geräten auf Äderchen mit einem Hautarzt sprechen sollten.

2. IPL-Geräte im Vergleich zu anderen Haarentfernungsmethoden: Welche verschiedenen Möglichkeiten gibt es?

Wir wollen Ihnen an dieser Stelle verschiedene Arten der Haarentfernung auf Krone.at vorstellen, denn es gab nicht wirklich verschiedene Kategorien von IPL-Geräten in Tests. Je nach Typ wird das Gerät mit einem Netzteil oder einem Akku mit Energie versorgt, wobei die Vor- und Nachteile nachvollziehbar sind. Auf wichtige Kaufkriterien wie Energiestufen oder die Anschaffungspreise gehen wir im nächsten Kapitel ein.

Art der Haarentfernung Eigenschaften
Nassrasur
  • geeignet für Gesicht, Körper und Intimbereich
  • einfache Anwendung
  • sehr günstig
  • muss täglich durchgeführt werden
Enthaarungscreme
  • geeignet für Gesicht, Körper und Bikinizone
  • Anwendung zeitintensiv
  • sehr schonend
  • kann zu Hautirritationen führen
  • hemmt Haarwachstum bei regelmäßiger Anwendung
Epiliergerät
  • geeignet für Beine, Arme und Achseln
  • Anwendung einfach, aber schmerzhaft
  • reißt Haare samt Wurzel aus der Haut
  • kann zu Hautirritationen und Entzündungen führen
  • verhindert erneutes Haarwachstum bei regelmäßiger Anwendung
Wachs
  • geeignet für Gesicht, Körper und Bikinizone
  • Anwendung erfordert Übung, ist recht aufwendig
  • reißt Haare samt Wurzel aus der Haut
  • kann zu Hautirritationen und Entzündungen führen
  • verzögert das erneute Haarwachstum um rund 4 Wochen

Wie Sie sehen gibt es viele Alternativen, die jeweils ihre Vor- und Nachteile haben. Wollen Sie beispielsweise IPL-Geräte auf Besenreisern nicht anwenden, können Sie in diesem Bereich zu einer anderen Methode wechseln. Bemerken Sie bei der Nutzung von IPL-Geräten neue Äderchen, stoppen Sie die Anwendung sofort.

Tipp: Sprechen Sie im Vorfeld mit einer gut ausgebildeten Kosmetikerin oder besser noch Ihrem Hautarzt. Dieser kann Ihren Hauttyp und die Besonderheiten Ihrer Hautoberfläche am besten beurteilen und Sie vor Schäden bewahren.

3. IPL-Geräte in Tests: Welche Eigenschaften sollten vor dem Kauf beachtet werden?

Wenn wir Ihnen nachfolgend Kriterien für das beste IPL-Gerät nennen, dann gehen wir von einer dafür auch geeigneten Haut- und Haarstruktur aus. Ansonsten müssten wir bei jedem Detail wieder erwähnen, dass IPL-Geräte auf Altersflecken zu unschönen Hautveränderungen führen können.

Wir werden Ihnen außerdem keinen IPL-Geräte-Testsieger nennen, sondern die wichtigsten Eigenschaften für eine komfortable, dauerhafte Nutzung. Anhand dieser Kriterien können Sie dann beurteilen, ob ein günstiges IPL-Gerät für unter 100 Euro von Rossmann wirklich eine gute Investition ist. Gehen Sie Schritt für Schritt die Eigenschaften durch, bevor Sie ein bestimmtes IPL-Gerät kaufen.

3.1. Wie viele Energiestufen sollte ein IPL-Gerät haben?

frau nutzt ipl-geraet

IPL-Geräte können von Männern und Frauen genutzt werden.

Je variantenreicher Sie die Lichtenergie beim IPL-Gerät einstellen können, desto höher ist die Qualität. Sie können gezielt auf unterschiedliche Bereiche eingehen und beispielsweise bei der Enthaarung der Beine eine höhere Stufe wählen als bei der Entfernung eines Damenbarts. IPL-Geräte für unter 100 Euro sind meist mit fünf Energiestufen ausgestattet, während hochwertige Geräte bis zu 10 Stufen besitzen, aber auch über 300 Euro kosten.

Überrascht waren wir von der Leistungskraft, die manche IPL-Geräte für unter 100 Euro mit nur fünf Energiestufen bieten konnten. Knapp unter einer Million Lichtimpulse werden dort in zwei verschiedenen Blitzmodi geboten. Teure Geräte mit 10 Energiestufen lagen bei nur 400.000 Lichtimpulsen. Gönnen Sie sich in jedem Fall ein Modell, bei dem sich die Energiestufen perfekt auf Ihren Haut- und Haar-Typ abstimmen lassen.

3.2. Gibt es Zusammenhänge bei Farbe, Verarbeitung und Bedienung?

Eine hohe Qualität der Verarbeitung erkennen Sie immer daran, dass die Geräte ergonomisch angenehm in der Hand liegen. Außerdem sollten die Aufsätze für unterschiedliche Körperbereiche stabil sein und keinesfalls wackeln, wenn sie am IPL-Gerät befestigt werden. Ein angenehmes Gewicht ist bei langwierigen Anwendungen an schwer zugänglichen Stellen ebenfalls ein Kriterium hoher Qualität.

Dabei hat die Farbe keinerlei Auswirkungen darauf, wie einfach das IPL-Gerät an Dehnungsstreifen vorbei manövriert werden kann oder ob die Haarentfernung gelingt. Für eine einfache Bedienung sind größere Aufsätze und kleine Präzisionsaufsätze hilfreich. Denn mit großen Aufsätzen können Sie an den Beinen oder auf dem Rücken große Flächen in einer moderaten Zeit behandeln, während Sie im Intimbereich oder auf der Oberlippe kleine Aufsätze wählen.

3.3. Worauf sollte man beim Material achten?

Das Material der zentralen Einheit sollte robust und im Idealfall spritzwassergeschützt sein. Es sollte sich bequem mit einem feuchten Tuch reinigen lassen und Motor, Akku und Aufsätze sollten gut zusammenhalten. Die unterschiedlichen Aufsätze, um mit dem IPL-Gerät Dehnungsstreifen bei der Anwendung auszusparen und präzise zu arbeiten, sollten robust und bruchsicher sein.

4. Wo liegen die Vor- und Nachteile von IPL-Geräten mit Akku?

Überwiegend werden Sie im Handel und im Internet IPL-Geräte finden, die mit einem Akku funktionieren und kein Netzteil in der Steckdose bei der Anwendung brauchen. Pro und Contra sehen wir folgendermaßen:

    Vorteile
  • flexibel einsetzbar, großer Radius
  • auch abseits einer Steckdose nutzbar
  • ideal für unterwegs
    Nachteile
  • Akkulaufzeit bedingt Einsatzzeit
  • Akkus laden irgendwann nicht mehr

5. Was ist bei der Anwendung von IPL-Geräten zu beachten?

ipl-geraet liegt auf tisch

IPL steht für „Intense Pulse Light“.

Während der Anwendung sollte Ihre Haut frei von Deo, Parfüm oder Make-up sein. Frisch rasierte Haare sind meist zu kurz, um ausreichend Melanin für die Verödung der Haarwurzel aufzunehmen, aber ganz lang sollten die Haare auch nicht sein. Starten Sie das Gerät und wählen die gewünschte Energiestufe. In der jeweiligen Bedienungsanleitung finden Sie detaillierte Tabellen, welche Stufe für Ihre Haut geeignet ist.

Fahren Sie langsam die behaarten Bereiche ab und veröden die Haarwurzeln. Nach der Anwendung sollten Sie direktes Sonnenlicht meiden und viel Wasser trinken, um den Feuchtigkeitshaushalt der Haut zu unterstützen.

Nebenwirkungen einer unsachgemäßen Nutzung können im Einzelfall Infektionen, lichtempfindliche Haut, Verfärbungen, Narben und Verbrennungen sein. Achten Sie daher darauf, die Anwendung streng nach Vorgabe des Herstellers durchzuführen.

6. Welche Marken und Hersteller bieten IPL-Geräte an?

Im Vergleich konnten bekannte Marken wie Braun, Philips, Remington und Beurer gute Ergebnisse erzielen, aber auch unbekannte Hersteller wie Qmele und Syosin. Vor der Anschaffung empfehlen wir Ihnen auch eine Meldung der Stiftung Warentest, die sich ausführlich mit der IPL-Methode auseinandersetzt.

7. Wichtige Fragen und Antworten rund um IPL-Geräte

7.1. Wie oft darf ich ein IPL-Gerät anwenden?

Die meisten Hersteller weisen darauf hin, dass zwischen den Anwendungen rund 14 Tage liegen sollten. Mit einer dauerhaften Haarentfernung dürfen Sie nach vier bis fünf Anwendungen rechnen.

7.2. Was kostet ein IPL-Gerät?

Günstige IPL-Geräte erhalten Sie teilweise schon für weniger als 100 Euro, während professionelle Geräte für daheim zwischen 300 und 400 Euro kosten.

Bildnachweise: shutterstock.com/Yuliia Mazurkevych, shutterstock.com/New Africa, shutterstock.com/Iuliia Diakova, shutterstock.com/AlexLMX (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)