Kaufberatung: Finden Sie mit uns das beste Produkt in unserem Frischhaltedose Vergleich 2021

Ein kurzer Überblick
  • Frischhalteboxen, stapelbare Frischhaltedosen und Frischhaltedosen mit Deckel finden Sie in zahllosen Größen und Varianten. Ob die Frischhaltedose rund oder rechteckig ist, hat Auswirkungen auf die Lagerung im Küchenschrank sowie den Transport in Taschen und Rucksäcken.
  • Während sich manche Frischhaltedosen zum Einfrieren und Transportieren eignen, sind andere beispielsweise nicht für den Gefrierschrank geeignet. Wollen Sie Frischhaltedosen in Mikrowellen zum Erwärmen nutzen, sollte das Material auch dafür geeignet sein.
  • Es gibt Frischhaltedosen aus Silikon, Frischhaltedosen aus Glas und Frischhaltedosen aus Edelstahl. Jedes Material hat seine Vor- und Nachteile, die Sie bereits bei der Anschaffung kennen sollten, um die Lebensmittel darin nicht zu schädigen.

frischhaltedose-test

Wo noch vor wenigen Jahren nur die gute Hausfrau in Frischhalteboxen Vorratshaltung betrieben und die Familie mit Snacks für unterwegs versorgt hat, wenden sich heute schon junge Menschen Trends wie dem Meal-Prepping zu. Prinzipiell lassen sich in den variantenreichen Dosen mit Deckeln Speisen einfrieren, Mahlzeiten mitnehmen oder Gerichte überall in der Mikrowelle erwärmen. So versorgen Sie sich überall und jederzeit mit gesundem Essen und sind unterwegs nicht auf Fast Food und ungesunde Snacks angewiesen.

Wir haben für Sie auf Krone.at die Erkenntnisse aus Frischhalteboxen-Tests zusammengefasst, damit Sie sich sofort für ein passendes Frischhaltedosen-Set entscheiden können. Erfahren Sie in unserem Frischhaltedosen-Vergleich 2021, welche Varianten der Dosen es gibt und wie flexibel sie sich einsetzen lassen.

1. Was sind Frischhaltedosen?

Phänomen Markenname

Die Tupperdose steht in einer langen Tradition von Marken, die sich in unseren Sprachgebrauch eingeschlichen haben. Denn ein Tempo ist auch nur ein Papiertaschentuch, bei Tesa handelt es sich ebenfalls nur um Klebeband.

Zunächst einmal wollen wir auf Krone.at darauf hinweisen, dass Frischhaltedosen nicht zwingend sogenannte Tupperdosen sein müssen. Denn hier hat ein Markenname in den Alltag Einzug gehalten, weshalb man ebenso gut von Emsa-Dosen sprechen könnte.

Frischhaltedosen gibt es in variantenreicher Vielfalt und sie werden, je nach Eignung und Material, für folgende Bereiche verwendet:

  • Frischhaltedosen zum Einfrieren: Hält Lebensmittel frisch und haltbar oder auch ganze Gerichte.
  • Frischhaltedosen für Mikrowelle: Speisen können direkt in der Aufbewahrungsform erwärmt werden.
  • Frischhaltedosen zum Transport: Praktisch jedes Lebensmittel kann darin mitgenommen werden.
frischhaltedosen mit inhalt

Transportieren oder lagern Sie Ihr Essen in praktischen Frischhaltedosen.

Wir gehen in unserem Vergleich noch detaillierter auf die Eignung einiger beliebter Materialien ein, die gerne für Frischhaltedosen verwendet werden. Es gibt die Frischhalteboxen aus folgenden Materialien:

  • Frischhaltedosen aus Glas
  • Frischhaltedosen aus Kunststoff
  • Frischhaltedosen aus Silikon
  • Frischhaltedosen aus Edelstahl

Frischhaltedosen-Sets mit Dosen in unterschiedlichen Größen von einem Hersteller sind überwiegend aus dem gleichen Material hergestellt. Aufgrund der vielfältigen Einsatzbereiche und auch aus ökologischen Gesichtspunkten sollten Sie allerdings langfristig Frischhaltedosen ohne Plastik in Ihren Fundus aufnehmen.

Tipp: Frischhaltedosen ohne Schadstoffe und schädliche Weichmacher sind Frischhaltedosen aus Glas. Nur leider ist Glas für unterwegs denkbar ungeeignet, weshalb auch Kunststoff und Edelstahl weiterhin wichtige Materialien sind.

2. Frischhaltedosen im Vergleich: Welche verschiedenen Typen gibt es?

An dieser Stelle könnten wir nun auf die variantenreiche Vielfalt eingehen und eine Art der Kategorisierung vornehmen, wie groß die Frischhaltedosen sind. Allerdings finden wir auf Krone.at die Auswahl passender Größen und Formen von Frischhaltedosen für Aufschnitt oder ganze Mahlzeiten nicht besonders kompliziert.

Tipp: Rund, rechteckig oder auch faltbar: Frischhaltedosen gibt es in zahllosen Formen. Ebenso groß ist auch die Auswahl beim Fassungsvermögen, wo es Dosen mit 1 Liter, 2 Liter oder wenigen Milliliter in Hülle und Fülle gibt.

Eine andere Unterteilung in Typen wäre die nach dem Preis in €, bei der Sie besonders günstige Frischhaltedosen und teure Frischhaltedosen-Testsieger nach dem Preis einteilen können. Allerdings weist beispielsweise das Magazin Ökotest in einem Artikel daraufhin, dass besonders günstige Modelle nicht unbedingt die besten Frischhaltedosen im Vergleich sind und oft auslaufen oder andere Mängel aufweisen.

Daher wollen wir Ihnen zwei der wichtigsten Kriterien aus Frischhaltedosen-Tests nennen, nach denen sich die Boxen in Kategorien einteilen lassen:

Art des Frischhaltedose Eigenschaften
gefrierfeste Frischhaltedosen
  • nur gekennzeichnete Dosen sind für den Gefrierschrank geeignet
  • oft mit einer Schneeflocke als Symbol gekennzeichnet
  • geben keine Schadstoffe an den Inhalt ab, auch bei Minustemperaturen
  • Hersteller geben den Temperaturbereich an, in dem die Dosen zuverlässig halten
mikrowellengeeignete Frischhaltedosen
  • nur entsprechend ausgeschilderte Boxen dürfen zum Erhitzen in der Mikrowelle genutzt werden
  • achten Sie besonders bei Behältern aus Kunststoff auf die Eignung
  • Glas ist mikrowellengeeignet, Edelstahl hingegen niemals
  • ungeeignete Dosen können giftige Dämpfe entfalten oder die Mikrowelle selbst schädigen

3. Frischhaltedosen im Test: Worauf sollte man beim Kauf achten?

Wir wollen Ihnen im Rahmen unserer Kaufberatung vermitteln, welche Kriterien in Frischhaltedosen-Tests eine wichtige Rolle spielen. Optik und Farben spielen hier lediglich eine Nebenrolle, denn die von Ihnen gewünschte Nutzung entscheidet darüber, welches Modell der Vorratsdose Sie kaufen sollten. Beachten Sie daher grundsätzlich folgende Aspekte:

3.1. Welches Material ist nachhaltig und ökologisch?

essen in frischhaltedose

Einige Frischhaltedosen sind auch für das Gefrierfach oder die Mikrowelle geeignet.

In der aktuellen Diskussion genießt Plastik keinen besonders guten Ruf. Dabei vermeiden Sie selbst mit Frischhaltedosen-Sets aus Plastik eine Menge Müll. Denn alternativ müssten Sie alle Snacks, Pausenbrote und Wegzehrungen in Plastiktüten, Frischhaltebeuteln aus Plastik, beschichtetem Brotpapier oder Alufolie einschlagen.

Frischhaltedosen ohne Plastik sind solche aus Glas oder Edelstahl. Frischhaltedosen aus Glas sind beim Transport sehr schwer und aufgrund der Bruchgefahr sogar gefährlich. Solche Glas-Frischhaltedosen eignen sich daher ideal für den Gebrauch in den eigenen vier Wänden. Zusätzlich sind Sie transparent, Sie können jederzeit den Zustand Ihrer Lebensmittel überprüfen.

Die Glasschalen halten über Jahrzehnte hinweg, eignen sich oft auch zum Erwärmen im Backofen oder der Mikrowelle und sind spülmaschinengeeignet.

Frischhaltedosen ohne Weichmacher sind auch solche aus Edelstahl. So selbstverständlich, wie Sie Ihren heißen Kaffee in der Thermoskanne mitnehmen, war noch vor Jahrzehnten der sogenannte Henkelmann. In diesem Thermobehälter aus Edelstahl nahmen Arbeiter ihr Mittagessen mit zum Beruf, was auch heute noch gleichermaßen ökologisch und praktisch ist.

Für unterwegs sind diese Frischhaltedosen aufgrund ihrer Robustheit gut geeignet, wobei sie für Mikrowelle und Backofen vollkommen ungeeignet sind.

Wie Sie sehen, hat Kunststoff bei Frischhaltedosen in vielen Bereichen immer noch die Nase vorne und darf bedenkenlos angeschafft werden. Idealerweise sind dies Frischhaltedosen ohne Schadstoffe und Weichmacher.

3.2. Wie werden die besten Frischhaltedosen aufbewahrt?

Die meisten Frischhaltedosen sind stapelbar, sodass Sie die Dosen samt Deckel bequem übereinander in einem Schrank aufbewahren können. Da faltbare Frischhaltedosen sehr teuer und anfällig für Beschädigungen sind, sollten Sie diese nur in Ausnahmefällen bevorzugen.

Wer Platz im Schrank einsparen will, kann stapelbare Frischhaltedosen mit einem cleveren Trick lagern: Stapeln Sie alle Dosen ineinander und bewahren Sie die Deckel separat auf. Dies spart in der Höhe und Breite eine Menge Volumen ein.

3.3. Welche Zusatzfunktionen sind bei Frischhaltedosen wichtig?

Es ist immer wichtig, dass Sie Ihre Frischhaltedosen organisieren können. Daher ist es sinnvoll, wenn diese stapelbar oder vielleicht sogar faltbar sind. Für Gerichte mit mehreren Komponenten, die unterwegs oder bei der Arbeit verzehrt werden sollen, sind Frischhaltedosen mit Unterteilung besonders praktisch.

So können Sie beim Meal-Prepping beispielsweise einen bunten Salat neben eine Portion Gemüsecurry sowie einen passenden Dip vorbereiten und in die Frischhaltedose mit Unterteilung füllen. Schließen Sie den Deckel und schon kann das ganze Gericht bequem transportiert und anderswo verzehrt werden.

An heißen Tagen sind Frischhaltedosen mit Kühlakku sehr charmant. So können Sie frisches Gemüse und Obst zuverlässig mitnehmen und sicher sein, dass es auch Stunden später im Freibad oder im Park noch köstlich schmeckt.

4. Was sind die Vor- und Nachteile von Frischhaltedosen aus Kunststoff?

Wir wollen günstige Frischhaltedosen von Discountern wie Aldi keinesfalls an den Pranger stellen. Aufgrund der aktuellen Debatte rund um Kunststoff wollen wir Ihnen die Vor- und Nachteile der Dosen aus Plastik übersichtlich darstellen:

    Vorteile
  • günstiger Anschaffungspreis
  • leichter als andere Materialien, ideal für den Transport & die Aufbewahrung
  • eignen sich häufig zum Einfrieren und Erwärmen
  • sehr robust und unempfindlich
    Nachteile
  • können Weichmacher enthalten
  • Schadstoffe können u. U. an Lebensmittel abgegeben werden
  • nimmt teilweise Verfärbungen an

5. Worauf muss man bei der Pflege von Frischhaltedosen achten?

gekochtes gericht in frischhaltedose

Frischhaltedosen gibt es z. B. aus Kunststoff, Silikon, Glas oder Edelstahl.

Grundsätzlich müssen Sie immer die Angaben des Herstellers beachten. Viele Modelle sind spülmaschinengeeignet, allerdings sollte dies explizit gekennzeichnet sein.

Bei der Handwäsche mit warmem Wasser und Spülmittel kann eigentlich nichts geschehen.

6. Welche Marken und Hersteller bieten in Österreich Frischhaltedosen an?

Sie finden in Österreich gute Frischhaltedosen in Discountern, im Fachhandel und sogar in Küchenzentren, Restpostenmärkten oder Einrichtungshäusern wie IKEA.

Wir waren etwas verwundert, dass die Stiftung Warentest bislang keinen Frischhaltedosen-Test durchgeführt hat, sondern lediglich eine Meldung zu problematischen Inhaltsstoffen und einem Special, welche Mengen Müll sich tatsächlich vermeiden lassen.

7. Was sind wichtige Fragen und Antworten rund um Frischhaltedosen?

7.1. Welche Frischhaltedosen eignen sich am besten für Flüssigkeiten?

Die ideale Aufbewahrung für Flüssigkeiten oder flüssige Lebensmittel wie Suppen und Saucen sind runde Frischhaltedosen. Denn in ihnen kann sich die Flüssigkeit besser verteilen und neigt weniger stark zum Auslaufen.

7.2. Welche Frischhaltedose ist für die Mikrowelle geeignet?

Prinzipiell eignen sich Frischhalteboxen aus Glas immer für die Mikrowelle. Bei Dosen aus Kunststoff sollten Sie auf eine entsprechende Ausschilderung auf der Frischhaltedose achten.

Achtung: Frischhaltedosen aus Edelstahl sollten Sie auf keinen Fall in der Mikrowelle erwärmen. Im schlimmsten Fall kann dies zur Entstehung von Funken und einem Brand führen.

Täglich Mama sagt zu unserem Vergleichssieger