Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt in unserem Nespresso-Maschine Vergleich 2020

Das Wichtigste in Kürze
  • Nach dem Einlegen der Kapsel und dem Starten des Systems pumpen Nespresso-Maschinen automatisch Wasser mit 19 bar Druck durch die kleinen Aluminiumbehälter. Ein volles, reichhaltiges Kaffeearoma ist die Folge.
  • Mittlerweile können auch günstigere Kapseln von Drittanbietern in Nespresso-Maschinen verwendet werden.
  • Nespresso-Geräte erwiesen sich als beliebte, wenngleich hochpreisige Alternative zu herkömmlichen Filtermaschinen und Kaffeevollautomaten.

nespresso maschine testNespresso-Maschinen stehen für Exklusivität, elegantes Design und einen hochwertigen Kaffeegenuss. Daher sind sie sowohl bei Privat- als auch Geschäftskunden gefragt, weshalb das Unternehmen eine breite Auswahl an Maschinen- sowie Kapseltypen anbietet.

2020 verraten wir Ihnen auf Krone.at alles, was Sie vor dem Kauf einer Kapselmaschine wissen sollten. Ob Sie nach einer kleinen Nespresso-Maschine für unterwegs, zum Beispiel auf Reisen mit dem Campervan, suchen oder ein Modell mit großem Funktionsumfang in Ihrem Zuhause oder dem Büro platzieren möchten: Mithilfe unserer Kaufberatung finden Sie garantiert Ihr perfektes Gerät.

1. Was ist das Besondere an einer Nespresso-Maschine?

Wie sollten Sie verbrauchte Kapseln bestmöglich entsorgen?

Nespresso-Kapseln bestehen vorwiegend aus Aluminium und sind damit recyclebar. Entsprechend gehören die kleinen Behälter nach der Benutzung in die Tonnen, in denen Metalle, also zum Beispiel auch Aluminiumfolie und Konservendosen, gesammelt werden. In Wien sind das die Gelben, in Neunkirchen die Grünen Tonnen. In vielen anderen Bezirken, wie Innsbruck, Kitzbühel, Linz und Graz, gehören die Kapseln in die Blaue Tonne. Wohnen Sie in der Nähe eines Nespresso-Stores, können Sie Ihre Kapseln auch ganz einfach sammeln und dorthin zurückbringen. Auf diese Weise sorgen Sie ebenfalls dafür, dass die kleinen Behälter gereinigt und wiederverwendet werden.

Nespresso genießt, trotz einiger Schwierigkeiten aufgrund der nur bedingt nachhaltigen Beschaffenheit der Nespresso-Kapseln, einen sehr guten Ruf und ein exklusives Image. Das Unternehmen brachte, gemeinsam mit dem Kapsel-Erfinder Éric Favre, die ersten Kaffeekapselmaschinen auf den Markt.

Im Gegensatz zu klassischen Kaffeevollautomaten, zum Beispiel von Grundig oder Melitta, werden Nespresso-Maschinen mit Kapseln statt mit Wasser und separatem Kaffeepulver in einem Kaffeefilter betrieben. Das Kapselsystem funktioniert wie folgt:

Eine Kaffeekapsel, die, je nach Art des zuzubereitenden Kaffees, mit einer bestimmten Grammzahl an gemahlenem Kaffeepulver gefüllt ist, wird in die dafür vorgesehene Kammer eingesetzt. Diese befindet sich in der Regel an der Oberseite der Nespresso-Maschine.

Schließen Sie die Kammer, wird die Membran der Kapseln durchstochen. Heißes Wasser, welches Sie in einen leicht von außen abnehmbaren Tank einfüllen können, strömt auf Knopfdruck mit einem Druck von 19 bar hinein. Erzeugt wird dieser durch eine entsprechende Druckpumpe im Inneren der Kaffeemaschine.

Dank des optimalen Zusammenspiels von Kapselform und Wasserdruck, durchfließt das Wasser das gesamte Kaffeepulver und nimmt so alle darin enthaltenen Aromen auf. Etwa 900 verschiedene solcher Aromastoffe können in nur einer der kleinen Kapseln stecken.

Die Dauer des Wasserdurchflusses und die Temperatur des Wassers sind an die Kaffeespezialitäten angepasst, sodass Sie keine Geschmackseinbußen hinnehmen müssen.

Wer sich für eine Latissima-Nespresso-Maschine entscheidet, die neben den klassischen Espresso- und Kaffeevariationen auch Milch-basierte Heißgetränke, wie Cappuccino und Latte Macchiato, zubereiten kann, findet nicht nur eine größere Auswahlmöglichkeit in Form der Rezepttasten vor.

Espresso, der mit Nespresso-Maschine zubereitet wird

Die Grundrezepte der Nespresso-Maschinen sind Ristretto, Espresso und Lungo.

Auch einen zusätzlichen Milchbehälter gilt es zu befüllen und das Milchsystem regelmäßig zu spülen, wozu Sie die Easy-Spülfunktion nutzen können. Ob heiße Milch oder Milchschaum: Mit einer Latissima-Nespresso-Maschine kommen Liebhaber heller Kaffeekreationen voll und ganz auf ihre Kosten.

Was die Nespresso-Maschinen, verschiedenen Tests zufolge, außerdem so beliebt macht, ist deren hochwertige Verarbeitung, die edle Optik und der meist sehr gute Kundenservice. So treten Sie mit Registrierung Ihrer Nespresso-Maschine in den Nespresso-Club ein.

Der Kundenservice sendet Ihnen damit unter anderem Erinnerungen an anstehende Wartungen zu und berät Sie bei technischen Problemen. Auch nach Ablauf der Garantiefrist können Sie zudem meist gemeinsam mit dem Nespresso-Team Lösungen finden, um Ihre Nespresso-Maschine günstig reparieren zu lassen.

Nespresso arbeitet mit Turmix und De´Longhi zusammen, weshalb Sie Nespresso-Maschinen von diesen beiden Marken im Fachhandel wie auch online finden. Hersteller ähnlicher Kapselmaschinen sind AEG, Tchibo, Philips, Bosch, Siemens und K-fee.

2. Welche Nespresso-Maschine ist die beste Wahl für Ihre Kaffee-Vorlieben?

Möchten Sie eine Nespresso-Maschine kaufen, sollten Sie sich zunächst einen Überblick über die verschiedenen Maschinen-Arten und die Spezialitäten verschaffen, die diese zubereiten. Entsprechend Ihrer persönlichen Kaffeevorlieben können Sie dann die für Sie perfekte Nespresso-Maschine wählen.

2.1. Zwischen welchen Nespresso-Maschinen-Typen können Sie auswählen?

Günstige kleine Nespresso-Maschinen, die kaum Platz in der Küche benötigen, Profimodelle oder Nespresso-Maschinen für Cappuccino und Milchkaffee-Liebhaber: Für jeden Kaffeegeschmack, verschiedene Verwendungszwecke und für jedes verfügbare Budget findet sich eine passende Nespresso-Maschine.

Auf Krone.at stellen wir Ihnen die unterschiedlichen Modelle sowie deren Eigenschaften übersichtlich vor, sodass Sie Ihren persönlichen Testsieger unter den Nespresso-Maschinen ausmachen können:

Nespresso-Modell-Kategorie Eigenschaften
Nespresso-Maschinen für klassischen Kaffee und Espresso
  • geeignet für die Zubereitung von Ristretto, Espresso und Lungo
  • kompaktes Format bis sehr kleine Nespresso-Maschinen
  • simple Bedienung
  • auch günstige Nespresso-Maschinen unter 100 Euro erhältlich
Nespresso-Maschinen mit Milch-Getränke-Optionen
  • Latissima-Nespresso-Maschinen, größer als herkömmliche Varianten, da zusätzlicher Milchaufschäumer sowie Milchtank vorhanden sind
  • Zubereitung von klassischem Ristretto, Espresso und Lungo sowie von Cappuccino, Café Latte, Flat Whites und Latte Macchiato
  • Milchkaffee-Spezialitäten aus Nespresso-Maschine mit heißer Milch oder mit heißem Milchschaum kreiert
  • teurer als einfache Ausführungen
Nespresso-Maschinen für Profis
  • Maschinen mit bis zu vier Extraktionsköpfen
  • bis zu 140 Kaffees pro Stunde
  • einige Modelle mit integriertem Milchkühlschrank
  • sowohl klassische als auch Milchkaffeekreationen können zubereitet werden
  • sehr hochpreisige Modelle
VERTUO-Nespresso-Maschinen
  • ähnlich wie herkömmliche Nespresso-Maschinen zu bedienen
  • für die Zubereitung größerer Kaffeespezialitäten wie Alto, Mug und Gran Lungo optimal
  • spezielle halbrunde Kapseln benötigt
  • dank Barcode auf Kapseln Erkennung der jeweiligen Spezialität und automatisch angepasste Zubereitung in Nespresso-Maschine

2.2. Welche Vor- und Nachteile bietet Ihnen ein separater Milchaufschäumer?

Alternativ zu einer oft teuren Maschine mit Milchgetränk-Optionen können Sie sich auch eine kleine und günstige Nespresso-Maschine ohne integrierten Milchaufschäumer anschaffen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, einen separaten Aeroccino-Aufschäumer zu verwenden. Welche Vor- und Nachteile Ihnen das bringt, erfahren Sie nachfolgend auf Krone.at.

    Vorteile
  • platzsparend, leicht zu verstauen
  • je nach Auswahl der Nespresso-Maschine günstige Alternative zu komplexerem Kapselautomaten
  • praktisch, wenn Sie auch mit einer kleinen Nespresso-Maschine für unterwegs Milchkaffee-Spezialitäten genießen möchten
    Nachteile
  • zusätzliche Anschaffung nötig
  • keine Easy-Clean-Funktion, sondern mit Hand oder Geschirrspüler zu reinigen

3. Nespresso-Maschinen im Vergleich: Worauf sollten Sie bei Ihrer Kaufentscheidung achten?

Bevor Sie sich endgültig für ein Modell entscheiden, sollten Sie die von Ihnen ins Auge gefasste Nespresso-Maschine einem eingehenden Test unterziehen. Folgende Kriterien müssen dabei unbedingt beachtet werden:

  • Maße in cm
  • Wassertank in Liter
  • Vorhandensein eines Milchaufschäumers
  • Farbe
  • Material
  • Design

Zunächst einmal sollten Sie prüfen, wie viel Platz in Ihrer Küche, auf dem Nachttischschrank oder eben an dem Ort vorhanden ist, an dem Sie Ihre neue Nespresso-Maschine aufstellen möchten.

Latte Macchiato aus einer Latissima-Nespresso-Maschine

Ob mit integriertem oder separatem Milchaufschäumer: Mit Nespresso-Maschinen zaubern Sie auch leckere Milchkaffeekreationen.

Vor allem für kleine Single-Küchen oder als zusätzliche Kaffeemaschine neben einem Vollautomaten empfiehlt sich der Kauf einer kleineren Modellvariante, etwa der Citiz oder der Essenza Mini.

Mit weniger als 15 Zentimetern Breite und 30 Zentimetern Tiefe sind die kleinen Varianten nicht nur wahre Platzwunder. Ihre Bedienung ist auch denkbar einfach, sodass Sie keine Zeit auf das Einstellen Ihrer Nespresso-Maschine verwenden müssen.

Bedenken Sie jedoch, dass kleine Modelle auch über einen eher kleinen Wassertank verfügen, weshalb dieser häufiger aufgefüllt werden muss. Ein Milchtank ist in der Regel nicht vorhanden. Allerdings können Sie Milchkaffee-Spezialitäten bei Bedarf mit einem zusätzlichen Aeroccino-Milchaufschäumer zubereiten.

Wer weniger Aufwand betreiben und dennoch Cappuccino und Latte Macchiato genießen möchte, sollte eine der Latissima-Varianten wählen. Dank Milch- und größerem Wassertank sind Ihren Rezeptmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt. Sowohl die Latissima- als auch die Creatista-Modelle verfügen zudem über Milchaufschäumer-Düsen.

Möchten Sie Ihre Nespresso-Maschine besonders einfach justieren, sollten Sie eine Variante mit Display wählen. So weist etwa die Creatista Pro sogar ein mehrsprachiges Display mit Touch-Funktion auf.

Zusätzliche Features, wie ein Entkalkungsalarm, ein Rezeptspeicher, eine automatische Abschaltfunktion oder das Aufheizen in nur 25 Sekunden nehmen Ihnen weitere Arbeit ab und sparen Ihnen Zeit.

Einige Maschinen werden außerdem aufgrund ihrer leisen Arbeit gelobt. Legen Sie Wert auf eine geringe Lautstärke Ihrer Nespresso-Maschine, sollten Sie sich beispielsweise für ein Prodigio-Modell entscheiden.

Hinsichtlich des Designs haben Sie ebenfalls die Qual der Wahl. So finden Sie sowohl Modelle aus hochwertigem Kunststoff, die in verschiedenen Farben angeboten werden, als auch Maschinen in Edelstahloptik.

Vor allem die kleineren Ausführungen können in vielen unterschiedlichen Designs und immer passend zu Ihrer Küche bestellt werden. Neben klassischen Grau-, Schwarz- und Weißtönen sind auch gewagtere Farbgebungen in Rot oder Grün möglich.

4. Nespresso-Maschinen im Test: Was sagt Stiftung Warentest zu den beliebten Kapselmaschinen?

Stiftung Warentest untersuchte 2015 12 verschiedene Kapselmaschinen unter anderem auf ihre Benutzerfreundlichkeit, die Geräusch- und Geruchsentwicklung, die Sensorik und den Stromverbrauch. Auch der Brühvorgang selbst wurde beurteilt.

Nespresso-Maschinen-Kapseln

Die benutzten Nespresso-Maschinen-Kapseln gehören in den Recycling-Müll.

Dabei landeten alle getesteten Nespresso Maschinen auf den ersten vier Plätzen und wurden jeweils mit der Gesamtnote „gut“ ausgezeichnet.

Insgesamt stellte das Verbraucher- schutzinstitut im Test der Nespresso-Kaffeemaschinen sowie anderer Kapselautomaten fest, dass die Folgekosten bei regelmäßiger und häufiger Nutzung im Vergleich zu Pad- und Filtermaschinen sowie Kaffeevollautomaten eher hoch sind.

Dafür handele es sich um eine zeit- und platzsparende sowie pflegeleichte Alternative für Kaffeeliebhaber.

5. Häufig gestellte Fragen zu Nespresso-Maschinen

Sie haben weitere Fragen zu Nespresso-Maschinen, die in unserer Kaufberatung auf Krone.at bislang nicht beantwortet wurden? Im Folgenden möchten wir auch auf diese eingehen.

5.1. Wie reinige ich eine Nespresso-Maschine?

Oberflächlicher Staub, Schmutzpartikel und Kaffeereste lassen sich schnell und einfach mit einem angefeuchteten und Lappen und einem Tropfen eines milden Spül- oder Reinigungsmittels entfernen. Verzichten Sie auf den Einsatz rauer Schwämme und Tücher, um eine Beschädigung der Oberfläche auszuschließen.

kleine Nespresso-Maschine auf Küchentheke mit zwei Kapseln

Die kleineren Nespresso-Maschinen passen problemlos auch in Single-Küchen, in den Wohnwagen oder auf einen Beistelltisch.

Die Auffangbox für die Kapseln, den Wasser- und Milchbehälter sowie den Aufschäumer können Sie per Hand oder im Geschirrspüler reinigen. Achten Sie jeweils auf die Herstellerangaben zu Ihrem speziellen Modell, die Sie darüber informieren, welche Elemente spülmaschinenfest sind und welche per Hand abgewaschen werden müssen.

Sollten Sie Probleme bei der Wasserzufuhr haben, obwohl der Tank gefüllt ist, kann es nötig sein, die Nespresso-Maschine zu entlüften, also Luft aus den Leitungen entweichen zu lassen. Normalerweise übernimmt das Gerät diesen Vorgang selbst.

Tut es das nicht, können Sie Ihre Maschine zur Reparatur einsenden oder versuchen, die Luft mithilfe einer Einwegspritze abzusaugen, nachdem Sie den Tank leicht angehoben haben.

5.2. Wie entkalke ich eine Nespresso-Maschine?

Zum Entkalken Ihrer Nespresso-Maschine bietet das Unternehmen spezielle Entkalker-Sets an. Diese eignen sich sowohl für einfache Modelle als auch für Nespresso-Maschinen, die Cappuccino und Latte-Macchiato-Spezialitäten zaubern können.

Die Entkalkung Ihrer Nespresso-Maschine mit oder ohne Milchaufschäumer sollte bei hartem Wasser und sehr häufiger Benutzung mindestens zweimal pro Jahr, bei weichem Wasser und nur moderater Benutzung mindestens einmal pro Jahr durchgeführt werden.

Leeren Sie dazu zunächst den Wassertank und geben Sie das Entkalker-Mittel hinein. Platzieren Sie eine große Tasse oder ein ähnliches Behältnis unter dem Kaffeeauslass und starten Sie den Entkalkungsdurchlauf. Spülen Sie abschließend das Gerät ein- bis zweimal mit klarem Wasser durch, bevor Sie es wieder zur Kaffeezubereitung nutzen.

Achtung: Zwar funktioniert die Entkalkung bei jeder Nespresso-Maschine ähnlich, doch sollten Sie die spezifischen Vorgaben bezüglich Reinigung und Entkalkung der Bedienungsanleitung Ihres jeweiligen Modells entnehmen und diesen strikt Folge leisten.

5.3. Gibt es umweltfreundlichere Kaffeekapseln für meine Nespresso-Maschine?

Eine Nespresso-Maschine ohne Kapseln zu betreiben, ist nicht möglich. Viele stört daran, dass die hauptsächlich aus Aluminium bestehenden kleinen Behältnisse, vor allem bei regelmäßigem Nespresso-Kaffee-Genuss, größere Mengen an nicht biologisch abbaubarem Müll verursachen.

Tatsächlich werden die recyclebaren Kapseln dem Recyclingkreislauf zugeführt, wenn Sie diese richtig entsorgen.

Wer sichergehen möchte, findet inzwischen auch biologisch abbaubare Kapseln in Supermärkten und Discountern. Prüfen Sie jedoch, welche Kapseln genau mit Ihrem Gerät kompatibel sind und ob Sie Ihre Nespresso-Maschine uneingeschränkt bedienen können, wenn Kapseln von Drittanbietern eingelegt wurden.

Bildnachweise: amazon.com/De'Longhi Nespresso, shutterstock.com/Peter Leee, shutterstock.com/ERROR1K, shutterstock.com/Oksana Bystritskaya, shutterstock.com/ErichFend, shutterstock.com/Galaxymix (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)