REZEPT
Kokosbusserln
MITTEL
45 MINGESAMTZEIT
ZUBEREITUNG

Falls Sie überschüssiges Eiklar verarbeiten wollen, dann backen Sie doch diese luftigen Busserln.

In einer Rührschüssel aus Metall die Eiklar über dem aufsteigendem Dunst aus dem kochenden Wasserbad mit dem Mixer schaumig schlagen. Den Staubzucker nach und nach zufügen und so lange weiterrühren, bis die Masse dicklich ist. 

Schüssel vom Dunst nehmen, die Kokosraspeln und den Zitronensaft einrühren, noch ein wenig zu einer lauwarmen, cremigen Masse schlagen. 

Zwei Teelöffel in kaltes Wasser tauchen, kleine Teigmengen entnehmen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. (Schöner wird’s, wenn Sie die Masse in einen Spritzsack füllen und auf das Backblech dressieren.) 

Im vorgeheizten Backofen bei 170° C (Ober-/Unterhitze) etwa 12-15 Minuten lang goldgelb backen. 

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
3
Stk
Eiklar
200
g
Staubzucker
200
g
Kokosraspeln
Etwas
Saft einer 1/2 Zitrone
Etwas
Wasser (kochend in einem Topf)
KATEGORIEN
Weihnachten
Kekse & Kleingebäck
Backen & Süßspeisen
ALLERGENE
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol