REZEPT
Coq au vin
EINFACH
60 MINZUBEREITUNGSZEIT
ZUBEREITUNG

Die Regel „weißer Wein zu hellem Fleisch“ wird eindrucksvoll widerlegt durch ein Gericht, das einen der Höhepunkte der französischen Hausfrauenküche darstellt. Im Coq au vin vereinen sich die Aromen von Rotwein, Huhn, Speck, Wurzelgemüse und Cognac zu einer subtilen Köstlichkeit. Es lohnt sich, Hühner von kräftigen Freilandrassen zu wählen, die schmecken intensiver, und ihr festes Fleisch verträgt das lange Schmoren besser.

Huhn in 8 Stücke zerteilen, mit Salz und Pfeffer würzen und in einem Topf goldgelb braten.

Die angebratenen Stücke herausnehmen, das Öl abgießen.

Den Bratrückstand mit etwas Olivenöl vom Boden lösen, bei niedriger Temperatur die Speckwürfel auslassen und leicht bräunen.

Lauch, Zwiebeln und Karotten in dicke Stücke schneiden und zum Speck geben.

Wenn das Gemüse leicht Farbe angenommen hat, mit Cognac löschen.

Jetzt den gehackten Knoblauch, die Gewürze und die Kräuter dazugeben und mit einem Glas Rotwein ablöschen.

Etwas einreduzieren lassen, das Fleisch einlegen, den restlichen Rotwein angießen und auf kleiner Flamme 90 Minuten köcheln lassen.

Kurz vor Ende der Garzeit die Champignons dazugeben.

Wenn das Huhn gar ist, die Sauce abseihen, Fleisch und Gemüse warmstellen.

1 El Stärkemehl in 3 El kaltem Wasser verrühren und in die Soße einrühren. Die Sauce wird damit gebunden.

Die Sauce durch ein Sieb über das Fleisch passieren und erneut aufkochen lassen.

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
1
Stk
Huhn (ca. 2 kg)
100
g
geselchter Speck (mager, kleinwürfelig • geschnitten)
2
Stk
Karotte
1
Stg
Lauch
1
Bd
Frühlingszwiebel
2
Stk
Knoblauchzehe
3
Zw
Petersilie (und Thymian)
100
g
Stangensellerie
1
Stk
Lorbeerblatt
150
g
Champignons
1
EL
Stärkemehl
3
EL
Wasser
Etwas
Cognac (kleines Glas)
2
EL
Petersilie (gehackt)
750
ml
Rotwein
3
EL
Pflanzenöl (zum Anbraten des • Fleisches)
1
EL
Olivenöl
KATEGORIEN
Eintopf- & Schmorgerichte
ALLERGENE
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol