REZEPT
Veganer Kaiserschmarren
SEHR EINFACH
20 MINGESAMTZEIT
ZUBEREITUNG

Für diese Variante eines klassischen Kaiserschmarrens brauchen Sie garantiert kein einziges Ei.

Das Mehl mit dem Backpulver, dem Kristallzucker, 1 Prise Salz und dem Vanillezucker vermischen.

Nach und nach die Hafermilch dazugießen und zu einem Teig verrühren.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen. Den Teig hineingießen und bei kleiner Flamme anbacken. Den Schmarren umdrehen und auf der anderen Seite fertig backen. Mit 2 Gabeln zu ungleichmäßigen Stücken zerreißen.

Mit etwas Staubzucker bestreuen, einige Heidelbeeren über den angezuckerten Schmarren streuen und noch warm genießen.

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
120
g
Mehl (glatt)
2
EL
Backpulver
20
g
Kristallzucker
1
Prise
Salz
1
Pkg
Vanillezucker
250
ml
Hafermilch
Etwas
Öl
Etwas
Staubzucker (zum Bestreuen)
1
Handvoll
Heidelbeeren (frisch)
KATEGORIEN
Vegan
Nachspeisen
ALLERGENE
A - Glutenhaltiges Getreide und daraus gewonnene Erzeugnisse
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol