Oberlandesgericht

Schriftliches Gumpinger-Urteil hat 100 Seiten!

Nun hält der Ex-VP-Landtagsabgeordnete und Familienbund-Chef Otto Gumpinger sein Urteil auch schriftlich in Händen: Auf über 100 Seiten würdigte Richterin Xenia Hultsch die Beweise und begründet ihre Entscheidung. Jetzt kann Gumpinger die Berufung gegen das nicht rechtskräftige Urteil formulieren.
Der Prozess gegen den ÖVP-Politiker endete mit einer Verurteilung wegen Schlepperei und Veruntreuung. Gumpinger und sein Verteidiger Wolfgang Denkmair meldeten am 11. September sofort Berufung an. Die nun nach zweieinhalb Monaten in eine entscheidende Phase tritt: Gumpinger hat jetzt vier Wochen Zeit, seine Erwiderung zu formulieren.


Es könnte sogar länger dauern: „Eine Fristverlängerung ist möglich, noch dazu, da die Feiertage bevorstehen“, sagt Landesgerichtssprecher Karl Makovsky. Anschließend kann auch die Staatsanwaltschaft eine Berufungs-Gegenausführung (wieder mit einer Vier-Wochen-Frist) vorlegen. Dann erst wird der Akt dem Oberlandesgericht Linz vorgelegt.


Die Causa Gumpinger wird heuer also nicht mehr entschieden. Insider rechnen mit einem endgültigen Urteil erst in den ersten Monaten des Jahres 2008.






Foto: Chris Koller
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol