30.10.2007 16:28 |

Drei Spiele gesperrt

Baric muss auf der Tribüne Platz nehmen

Otto Baric muss seine Emotionen in nächster Zeit wieder einmal auf der Tribüne ausleben: Albaniens Fußball-Teamchef ist von der UEFA für drei Spiele gesperrt worden.

Grund für die Suspendierung des 75-jährigen Kroaten, der als Trainer mit Innsbruck, Rapid und Salzburg in Österreich Meister wurde, war eine Schiedsrichter-Beleidigung beim EM-Qualifikations-Heimspiel am 17. Oktober gegen Bulgarien (1:1) (siehe Infobox!).

Ex-ÖFB-Teamchef Baric war deshalb vom österreichischen Schiedsrichter Fritz Stuchlik in der 24. Minute auf die Tribüne verbannt worden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten