Fr, 21. September 2018

"Viele tolle Autos!"

27.10.2007 20:12

Welser PS-Show ein wahrer Besuchermagnet

Die von der "Krone" präsentierte PS-Show in Wels ist über Oberösterreichs Grenzen hinaus ein echter "Fan-Magnet"!

„Wir kamen wegen der Show extra aus Niederösterreich“, schwärmt Edgar Danninger aus Scheibbs. „So viele tolle Autos sieht man sonst nur selten.“ Und Freundin Brigitte Sturl ergänzt: „Hier findet man einfach alles, was man braucht - und gerne hätte.“ Zwei Beispiele, die zeigen: Die von der „Krone“ präsentierte PS-Show in Wels ist weit über Oberösterreich hinaus zum Pflichttermin für alle Autofreunde geworden.

Doch Eile ist geboten: Denn nur noch heute kann man von 9 bis 18 Uhr die Parade der Neuwagen, Showcars, Oldtimer und Rallye-Flitzer genießen. Oder sich über Fahrsicherheit informieren. Wie bei Fritz Menzl, der zum ersten Mal bei der Show ist. „Eine tolle Chance, sich einem großen Publikum zu präsentieren“, so der Verkehrssicherheitscoach, bei dem man Wahrnehmung auf der Straße lernen kann.

Unsere „Krone“-Abonnenten (Stichtag 1. 7. 2007) haben viele Vorteile: Neben einem Castrol-Sicherheitspaket mit AmbiPur-Produkten zahlen sie mit einer Begleitperson nur je 5 statt 10 Euro Eintritt. Und beim Gewinnspiel winken fünf Blaupunkt-Navis von Conrad.





Foto: Markus Wenzel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.