03.09.2007 18:23 |

Fragwürdiges Spiel

Online-Shooter verspricht Geld für virtuelle Tote

Eine fragwürdige Marketingstrategie steckt hinter dem Online-Shooter "Kwari": Wer im Spiel einen Gegner tötet, erhält bares Geld. Wird der Gamer jedoch selbst zum Opfer, muss er bezahlen.

Das Spiel diene nur einem Zweck, so die Erklärung auf der Website, nämlich Spielern die Möglichkeit zu geben, mit ihrem Shooter-Können Geld zu verdienen. Jedes Detail des Spiels ziele darauf ab.

Je nach Höhe des Einsatzes variieren die Beträge, die pro erfolgreichem "Abschuss" auf dem Konto des Spielers landen oder abgezogen werden. Außerdem kosten Munition (um Dauerballerei zu verhindern), zusätzliche Waffen und Medipacks ebenfalls Geld. Das soll durch "eine Reihe von Preisen und Auszeichnungen" wett gemacht werden, versprechen die Entwickler. Außerdem gibt es spezielle Objekte wie "The Pill", ein leuchtendes Etwas. Es bringt dem Spieler, das es mit sich herumträgt, zusätzlichen Gewinn - er wird dadurch allerdings natürlich auch zum einfacheren Ziel.

Angeblich fließen einhundert Prozent des von den Spielern eingesetzten Geldes wieder an die Gamer zurück. Schon jetzt können sich Interessierte für die Beta-Version anmelden, der Spieleinsatz wird per Kreditkarte oder Paypal eingezahlt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol