Mi, 20. Juni 2018

Sexier als Beckhams

06.08.2007 16:19

TomKat wollen sich nackt fotografieren lassen

So nett und brav Tom Cruise und Katie Holmes – vor allem seit der Geburt von Töchterchen Suri – auch wirken und sich verhalten, anscheinend haben sie es faustdick hinter den Ohren: Denn nach dem erotischen Fotoshooting ihrer Freunde Victoria und David Beckham wollen auch sie sich höchst sexy ablichten lassen - und zwar nackt in der Dusche!

Wie das australische Magazin „News Weekly“ berichtete, sei das Promi-Paar wild entschlossen, noch heißere Fotos von sich machen zu lassen, als dies ihre Freunde und Nachbarn Posh und Becks vor ihrem Umzug in die USA in dem Magazin „W“ getan hätten. Denn die Beckhams seien auf den Bildern nur halbnackt gewesen (mehr dazu in der Infobox).

Nur von Dampf umhüllt
Ein Freund habe „News Weekly“ verraten, dass das Paar bereits einige der Fotos bzw. das Posing dazu plane. So würden sie sich vorstellen, sich gemeinsam unter der Dusche ablichten zu lassen – mit nichts an ihren Körpern als den heißen Dampf. „Zwischen Tom und Katie knistert es“, so der Freund, „und wie sehr, das wollen sie der ganzen Welt zeigen.“ Wir sind gespannt...

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.