23.07.2007 12:46 |

Gefährliche Relikte

Granate im steirischen Nationalpark Gesäuse

Ein Mitarbeiter des Nationalparks Gesäuse in der Obersteiermark hat am Sonntag im einem Waldstück eine Werfergranate gefunden. Der Mann brachte das Kriegsrelikt zum nahe gelegenen Parkplatz, von wo er die Exekutive verständigte. Der Entminungsdienst entsorgte die Granate in den Abendstunden, hieß es seitens der Sicherheitsdirektion Steiermark.

Der Mitarbeiter entdeckte die Werfergranate gegen 13.30 Uhr nahe Johnsbach (Bezirk Liezen) im Zuge von Reinungungsarbeiten im Wald.

Die genaue Herkunft des Relikts aus dem Zweiten Weltkrieg sei laut Exekutive noch nicht bekannt, es konnte sich aber um deutsche Munition handeln. Gegen Kriegsende hatten sich deutsche Truppen über Straßen wie jene im Gesäuse in die inneralpinen Räume zurückgezogen und dabei in Massen Ausrüstung, Waffen und Munition weggeworfen.

Kinder entdeckten in Bach scharfe Handgranate
Eine gefährliche Entdeckung haben auch Kinder am Sonntag in Weißenbach am Lech im Tiroler Bezirk Reutte gemacht. Sie fanden in einem Bach eine noch scharfe Handgranate.

Der Sprengkörper lag 15 Zentimeter tief im Wasser. Es handelt sich um einen amerikanischen Blindgänger vermutlich aus dem Zweiten Weltkrieg. Das Kriegsrelikt wurde von der Polizei geborgen. Der Bereich wurde großräumig abgesperrt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol