13.07.2007 07:26 |

Tragischer Unfall

Lkw kommt von Straße ab und stürzt auf Bauarbeiter

Auf der steirischen Seite der Soboth ist am Donnerstag ein Lkw über eine Böschung gestürzt und hat dabei einen Baustellenarbeiter tödlich getroffen. Der Lkw war den Abhang hinuntergeschlittert, dürfte den Mann erfasst haben und ist anschließend zur Seite gekippt. Der Arbeiter sei auf der Stelle tot gewesen, berichtete das Rote Kreuz. Lenker und Beifahrer seien zum Teil schwer verletzt worden.

Der Unfall hat sich gegen 14.30 Uhr nahe des Sobother Stausees ereignet. Der Lkw war von Kärnten kommend die Soboth-Bundesstraße (B69) hinunter gefahren, als das Fahrzeug plötzlich von der Fahrbahn abkam und über die Böschung rutschte. Unter dieser befand sich jedoch eine Baustelle mit einer Gruppe von Arbeitern, teilte der ÖAMTC mit.

Bis auf einen Mann haben den Angaben zufolge alle dem Lkw ausweichen können. Vorerst sei noch nicht ganz geklärt, ob der Arbeiter vom Lkw überrollt oder von dessen Ladung - Metallplatten für Lärmschutzwände - erschlagen worden sei.

Der Beifahrer des Lkw dürfte aus dem Fahrzeug geschleudert worden sein. Er wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 12 ins UKH Graz geflogen. Der Lenker wurde leicht verletzt, erlitt aber einen schweren Schock. Bei dem Toten soll es sich um einen etwa 60-jährigen Mann handeln.

Symbolbild (Foto: Klemens Groh)

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol