03.04.2007 18:24 |

Skurriler Talisman

Spongebob zieht in den Krieg

Für 16 deutsche Bundeswehrsoldaten hat am Montag mit dem Start ihrer Tornado-Aufklärungsjets ein gefährlicher Auslandseinsatz begonnen. In Afghanistan sollen die Soldaten Taliban-Stellungen aufspüren. Skurrile Glücksbringer sind auch mit an Bord: unter anderem ein Spongebob-Plüschtier.

Acht Wochen sind für den Einsatz anberaumt, dann werden die acht Besatzungen, bestehend jeweils aus einem Piloten und einem Waffensystem-Offizier, abgelöst. Um den Kriegsschauplatz wieder gesund zu verlassen, haben einige Soldaten einen Talisman in ihr Cockpit gepackt.

Bisher wohl skurrilster Glücksbringer ist eine Plüschfigur des beliebten Zeichentrickhelden Spongebob Schwammkopf. Der kleine gelbe Schwamm zieht somit erstmals in den Krieg und wird an Bord eines deutschen Tornados Taliban-Stellungen am Hindukusch ausspähen. Ob der Pilot ein Liebhaber von Spongebob ist oder es sich doch um ein Geschenk der Familie handelt, ist nicht bekannt.