26.03.2007 14:33 |

Halle in Flammen

Brand in Kunststoff- Betrieb fordert Todesopfer

Ein Brand in einem Kunststoff verarbeitenden Betrieb in Neumarkt im Hausruckkreis (Bezirk Grieskirchen) in Oberösterreich hat ein Todesopfer gefordert. Nach Informationen der Bezirkshauptmannschaft Grieskirchen ist ein Arbeiter durch das am Montagvormittag ausgebrochene Feuer ums Leben gekommen. Einige seiner Kollegen konnten aus der brennenden Werkshalle flüchten und sich in Sicherheit bringen.

Acht Feuerwehren standen mit insgesamt rund 100 Mann im Großeinsatz. Kurz nach Mittag ist der Brand gelöscht worden. Neben einem 21-Jährigen, der im Feuer ums Leben kam, wurde noch ein weiterer Arbeiter verletzt.

Ein Kriseninterventionsteam war an Ort und Stelle, um die Kollegen des Verunglückten zu betreuen. Die Schadenshöhe und die Ursache des Unglücks waren vorerst noch nicht bekannt.

Symbolbild

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol