23.12.2017 20:13 |

Geteiltes Salzburg

Grün-weiße Weihnachten

Weiße Weihnachten, davon träumt wohl jeder. Noch vor ein paar Tagen sah es gut aus, dass ganz Salzburg in den Genuss der Pracht kommt, aber das Tauwetter machte uns einen Strich durch die Rechnung. Die gute Nachricht: In den Bergen wird der Traum von verschneiten, romantischen Landschaften wahr.

Grüne Wiesen und ein paar Maulwurfshügel - das aktuelle Tauwetter und der Regen der vergangenen Tage hat den Menschen in der Stadt Salzburg, im Flach- und Tennengau sowie im Lungau großteils die ersehnten weißen Weihnachten verdorben. Meteorologin Claudia Riedl weiß es genau: "Im Pinzgau und Pongau ist es überall weiß, auch wenn der Schnee sehr nass ist. Im Norden des Landes muss man auf über 800 Meter Seehöhe gehen, um noch Schnee zu sehen. Im Lungau liegt fast gar nichts mehr, da war es in den vergangen Tagen relativ warm", fasst die Expertin zusammen.

Dennoch: Rekorde werden nicht gebrochen, denn der Föhn soll erst am Montag oder Dienstag kommen. "Es gab in Salzburg auch schon Weihnachten mit Plusgraden im zweistelligen Bereich, wenn der Föhn einsetzt. Das ist jetzt zumindest am Heiligen Abend nicht der Fall", so Riedl.

Fest steht: In den Skigebieten findet man noch immer ein Winterwunderland, in den höheren Regionen präsentieren sich die Wälder tief verschneit wie auf Weihnachtspostkarten. Und dass es über die Feiertage in den Bergen sonnig wird, macht das Skivergnügen perfekt. Claudia Riedl ist das relativ egal, sie hat als Meteorologin bis 25. Dienst. "Ja, da ist es dann nicht wirklich wichtig, ob es draußen verschneit ist, oder nicht. Aber danach will ich auf jeden Fall Skifahren gehen."

Melanie Hutter, Kronen Zeitung

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter