Mi, 24. April 2019
19.12.2017 09:17

Neue Bleibe gesucht

Ein Weihnachtswunder für den Ochsen "Ferdinand"?

Ein Weihnachtswunder für "Ferdinand" - das wünschen sich einige Tierfreundinnen aus Niederösterreich. Der zwölf Jahre alte, äußerst gutmütige Ochse sucht einen artgerechten Platz, für Transport und Unterhalt wäre gesorgt. Doch die Landwirte in der Umgebung haben alle abgewunken. Wer hat ein Platzerl für den Riesen?

"Ferdinand" kam vor zwölf Jahren zur Welt, kurz darauf wurde er von tierlieben Damen vor dem Schlachter gerettet. Jahrelang führte er ein glückliches Leben auf einem Hof in Niederösterreich, die Frauen kamen für seinen Unterhalt auf. Doch jetzt wird ein neuer Stier benötigt, und man möchte dem in die Jahre gekommenen "Ferdi" keine Auseinandersetzung mit einem möglichen Rivalen mehr zumuten.

Platzerl gesucht: "Wir hoffen auf ein Wunder!"
"Dafür sind wir dankbar", schreibt uns Doris B., eine der Retterinnen. "Aber jetzt müssen wir einen artgerechten Platz für seinen Lebensabend suchen." Der Ochs ist enthornt, kastriert und ausgesprochen gutmütig - steht mit den Milchkühen im Stall und war im Sommer mit ihnen auf der Weide. Obwohl die Tierschützerinnen sogar für das Unterstellen bezahlen und den Transport organisieren wollen, wollte bisher kein Bauer in der Umgebung "Ferdinand" aufnehmen. "Wir hoffen auf ein Wunder", schließt Doris B..

Sie wollen "Ferdinand" adoptieren? Bitte schreiben Sie uns eine Mail an tierecke@kronenzeitung.at, Betreff: "Ferdinand" oder rufen Sie unter Tel.: 0650/5642 360 an!

Denise Zöhrer
Denise Zöhrer

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Wunsch des Teamchefs
Alles Gute! Die Party fiel bei Franco Foda aus
Fußball National
„Flüchtet“ Dybala?
Juve-Legende: Mitspieler „leiden unter Ronaldo“
Fußball International
„Spot“ in Aktion
Stark: Vierbeinige Roboter ziehen Lkw
Video Digital
Kulinarik und Kultur
Frühlingserwachen in der Kvarner Bucht
Reisen & Urlaub
2:0 gegen Alaves
FC Barcelona steht knapp vor dem Titelgewinn
Fußball International
Es geht um 1,1 Mio. €
Krimi um Sportwagen: Anklage wegen Betrugs steht
Österreich
Bringt Wunschliste mit
Kanzler Kurz reist heute zum Gipfel nach Peking
Österreich

Newsletter