16.12.2017 19:05 |

"Nieder mit den USA"

Wien: Anti-Israel Demo vor der US-Botschaft

Anti-Israel Demonstration vor der US-Botschaft in neunten Wiener Gemeindebezirk: 150 Menschen, darunter auch Eltern mit Kindern, versammelten sich am Samstagnachmittag, um gegen US-Präsident Donald Trumps Anerkennung von Jerusalem als Hauptstadt Israels zu protestieren.

Die Menge schrie "Nieder mit den USA", "Intifada" und "Allahu Akbar" sowie "Halt die Klappe H.C. Strache, Jerusalem ist unsere Sache".

Es wurden auch Bilder von Saddam Hussein in die Höhe gehalten.

Mitten in der Demo entfachte sich ein Streit zwischen palästinensischen Demonstranten. Eine Teilnehmerin durfte nicht sprechen, weil sie nicht auf der Rednerliste stand.

Am Rande demonstrierte auch eine kleine pro-israelische Gruppe. Insgesamt verlief der Protest aber ruhig, die Polizei meldete keine Zwischenfälle.

Alexander Bischofberger-Mahr
Alexander Bischofberger-Mahr
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.