Sa, 20. April 2019
31.12.2017 08:59

Games-Vorschau

„Monster Hunter World“ & Co.: Die Hits im Jänner

Wer über die Feiertage bereits alles ausgespielt hat, kann sich freuen. Der erste Monat des neuen Jahres hält bereits einige spannende Neuerscheinungen parat. krone.at stellt sie vor.

Den Anfang macht "Subnautica". Nach einer mehrjährigen Early-Access-Phase soll das Unterwasser-Survival-Spiel nun tatsächlich am 16. Jänner für PC (via Steam) und Xbox erscheinen und Gamer in die "Tiefen einer ausserirdischen Unterwasserwelt voller Wunder und Gefahren" eintauchen lassen.

Nur drei Tage später, am 19. Jänner, findet Bandai Namcos erstes Rollenspiel im Digimon-Universum mit "Digimon Story: Cyber Sleuth - Hacker's Memory" auf PS4 und PS Vita seine Fortsetzung. Um seine Unschuld zu beweisen, muss sich der eines Verbrechens verdächtigte Held darin einer Hackertruppe anschließe - und nebenbei auch gleich noch das Universum retten.

Rollenspielkost aus Fernost erwartet Gamer auch in "Lost Sphear", das am 23. Jänner für PS4 und Switch erscheint. Als junger Schwertkämpfer Katana fällt Gamern darin die Aufgabe zuteil, eine nach und nach im Nichts versinkende Welt zu retten und wiederaufzubauen.

Gruselig wird es dann am 24. Jänner, wenn Sony seinen PlayStation-VR-Exklusivtitel "The Inpatient" veröffentlicht. Angesiedelt im "Until Dawn"-Universum, versetzt dieser Spieler in die Rolle eines Patienten mit Amnesie, der aus dem Blackwood Sanatorium zu entkommen versucht.

Fliegende Fäuste dagegen gibt es in "Dragon Ball Fighter Z", das am 26. Jänner für Xbox One, PS4 und PC (via Steam) erscheint. Auch für den neuesten Teil des 2D-Beat'em Ups in Animegrafik gilt: Das Gameplay ist leicht zu erlernen, aber schwer zu meistern, wie Publisher Bandai Namco verspricht.

Wer lieber mit der Eisenbahn spielt, kann dies zeitgleich auf PC, PS4 und Xbox One in Kalypsos "Railway Empire" tun. Spieler haben in der Aufbau- und Handelssimulation kein geringeres Ziel, als das perfekte Schienennetz zu errichten und Schritt für Schritt von der West- bis zur Ostküste per Bahn die Vereinigten Staaten zu erschließen.

Nächster Halt: "Monster Hunter World", das ebenfalls am 26. Jänner erscheint, und zwar für PC, PS4 und Xbox One. Der neueste Ableger von Capcoms populärer Action-Rollenspiel-Serie wartet diesmal mit einer offenen Spielwelt auf, in der es abermals zahlreiche kleine wie große Monster zur Strecke zu bringen gilt. Auf Wunsch auch online in einer Koop-Variante für vier Spieler.

Gegen Ende des Monats darf dann noch einmal geprügelt werden. Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der beliebten japanischen Rollenspielserie "Final Fantasy" haben sich Square Enix und Team Ninja ("Dead or Alive", "Ninja Gaiden") zusammengetan. Herausgekommen ist "Dissidia Final Fantasy NT", ein teambasiertes (3-vs-3) Kampfspiel, in dem ab dem 30. Jänner über 20 Charaktere an bekannten Schauplätzen der Serienhistorie aufeinandertreffen. Darüber hinaus wartet der Titel mit einem Offline-Story-Modus auf.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Aus und vorbei
Nach 0:6-Blamage: Stuttgart wirft Weinzierl raus
Fußball International
2:1 gegen Florenz
So sicherte sich Juventus den Titel - das Video
Fußball International
Nach viel Drama
Djuricin-Elfer in 96. Minute rettet Grasshoppers
Fußball International
Hier das Party-Video
Ronaldo ist Meister und schwört Juve die Treue
Fußball International
Premier League
Hasenhüttl verliert bei Newcastle an Boden
Fußball International
City-Coach im Video
Pep: „Hätten die Meisterschaft verlieren können“
Fußball International
Deutsche Bundesliga
1:0! Starke „Dusel-Bayern“ ringen Werder nieder
Fußball International
Gegen Leicester
WestHam verspielt den Sieg in der Nachspielzeit
Fußball International

Newsletter