01.12.2017 17:11 |

WM-Auslosung

Spanien gegen Portugal, DFB gegen Italien-Schreck

Mit dem Duell von Europameister Portugal mit Spanien kommt es bei der Fußball-WM 2018 in Russland (14. Juni bis 15. Juli) schon in der Gruppenphase zu einem echten Schlager. Die beiden Teams landeten am Freitag in Moskau bei der Auslosung im Kremlpalast in Pool B. Weitere Gegner sind der Iran und Marokko. Weltmeister Deutschland bekommt es in der Gruppe F mit Mexiko, Schweden und Südkorea zu tun.

Spanien und Portugal treten am 15. Juni in Sotschi gegeneinander an. Es ist die Neuauflage des EM-Halbfinales von 2012. Da hatte der Weltmeister von 2010 auf dem Weg zum Europameistertitel gegen Cristiano Ronaldo und Co. mit 4:2 im Elfmeterschießen die Oberhand behalten. Auch bei der WM 2010 (Achtelfinale/1:0) hatten die Spanier das bessere Ende für sich. "Es ist eine sehr schwierige Gruppe. Portugal hat als Europameister eine enorm starke Mannschaft. Marokko hat die Elfenbeinküste in der Qualifikation eliminiert und der Iran ist in der gesamten Qualifikation ungeschlagen geblieben", erläuterte Spaniens Trainer Julen Lopetegui.

"Sehr interessante Gegner" für Deutschland
Die Deutschen beginnen ihre Jagd auf die erste erfolgreiche WM-Titelverteidigung seit Brasilien 1962 am 17. Juni im Luschniki-Stadion gegen Mexiko. "Es sind sportlich sehr interessante Gegner. In der Gruppe wollen wir den Grundstein für eine erfolgreiche Titelverteidigung legen. Das ist unser Ziel", sagte DFB-Teamchef Joachim Löw in einer ersten Reaktion.

Mexiko kennt man vom Confederations Cup, da hatte es im Halbfinale einen deutschen 4:1-Sieg gegeben. Schweden ist als europäischer Gegner klarerweise auch kein Unbekannter. "Südkorea ist noch ein bisschen unbekannt für uns", sagte Löw. Insgesamt war der Ex-Trainer der Wiener Austria und des FC Tirol zufrieden: "Es gibt für uns keinen Grund, nervös zu werden."

Der vierfache Weltmeister könnte danach bereits mit Brasilien auf einen echten Hochkaräter treffen. Der Rekordchampion trifft in der Gruppe E auf die Schweiz, Costa Rica und Österreichs WM-Quali-Gegner Serbien.

Eröffnung mit Russland
Eröffnet wird das Turnier klarerweise von Gastgeber Russland. Das Team von Coach Stanislaw Tschertschessow konnte mit der Auslosung zufrieden sein. Mit Uruguay, Ägypten und Saudi-Arabien wartet eine machbare Gruppe A. Saudi-Arabien hat am 14. Juni in Moskau die Ehre, als erstes asiatisches Team überhaupt bei einem Eröffnungsspiel dabei zu sein.

Vizeweltmeister Argentinien (D) matcht sich mit Kroatien, Debütant Island und Nigeria. Frankreich geht als klarer Favorit in die Gruppe C, in der Peru, Dänemark und Australien die Gegner sind. In Pool G wollen Belgien und England der Favoritenrolle in den Duellen mit Tunesien und Premieren-Teilnehmer Panama gerecht werden.

Obwohl die Belgier aus Topf eins gezogen wurden, haben die "Three Lions" auf dem Papier die besten Karten im Kampf um Rang eins. Das aufgrund der starken Bilanz im direkten Duell mit Belgien. In den jüngsten elf Begegnungen gab es keine Niederlage, nur eines (1936) von 23 Spielen wurde verloren. "Wir hatten in der Vergangenheit die Angewohnheit, Teams abzuschreiben, und haben dann gegen sie verloren", nimmt Englands Teamchef Gareth Southgate kein Team auf die leichte Schulter. 2014 in Brasilien waren die Engländer schon in der Gruppenphase nach Aufeinandertreffen mit Italien, Uruguay und Costa Rica ausgeschieden.

In der wohl ausgeglichensten Gruppe H befinden sich Polen, Kolumbien, Senegal und Japan. Acht ehemalige WM-Größen hatten an der Auslosungs-Prozedur teilgenommen, darunter Argentiniens Diego Maradona und Frankreichs Laurent Blanc. Die WM geht in elf Städten über die Bühne. Das Finale findet am 15. Juli in Moskau statt.

Russlands Präsident Wladimir Putin eröffnete zusammen mit FIFA-Präsident Gianni Infantino die in mehr als 200 Ländern übertragene Auslosung vor rund 1.400 Gästen. "Wir tun alles, damit die WM ein echtes Sportfest wird, aber das Wichtigste ist, dass sie die große und freundschaftliche Fußballfamilie stärker vereint", sagte Putin. "Unser Land kann die WM kaum erwarten." Direkt danach verließ er wieder den Saal.

Der Weltverband (FIFA) will in Russland "die beste WM aller Zeiten" ausrichten, wie Infantino betonte. Mit einer bunten Show stimmten Opernstar Ildar Abdrasakow, das Igor-Moissejew-Volkstanz-Ensemble und andere Künstler im 1961 errichteten Kremlpalast auf einen emotionalen Sommer 2018 im größten Flächenstaat der Welt ein. 195 Tage vor dem Eröffnungsspiel am 14. Juni brachte WM-Rekordtorschütze Miroslav Klose als Vertreter des aktuellen Champions den Pokal auf die Bühne.

Die Gruppen in der Übersicht
Gruppe A:

  • Russland
  • Saudi-Arabien
  • Ägypten
  • Uruguay

Gruppe B:

  • Portugal
  • Spanien
  • Marokko
  • Iran

Gruppe C:

  • Frankreich
  • Australien
  • Peru
  • Dänemark

Gruppe D:

  • Argentinien
  • Island
  • Kroatien
  • Nigeria

Gruppe E:

  • Brasilien
  • Schweiz
  • Costa Rica
  • Serbien

Gruppe F:

  • Deutschland
  • Mexiko
  • Schweden
  • Südkorea

Gruppe G:

  • Belgien
  • Panama
  • Tunesien
  • England

Gruppe H:

  • Polen
  • Senegal
  • Kolumbien
  • Japan

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
10.12.
11.12.
12.12.
13.12.
14.12.
15.12.
16.12.
17.12.
18.12.
UEFA Champions League
SSC Neapel
4:0
KRC Genk
FC Salzburg
0:2
Liverpool FC
Borussia Dortmund
2:1
SK Slavia Prag
Inter Mailand
1:2
FC Barcelona
Sl Benfica
3:0
FC Zenit St Petersburg
Olympique Lyon
2:2
RB Leipzig
Chelsea FC
2:1
LOSC Lille
Ajax Amsterdam
0:1
CF Valencia
UEFA Champions League
FC Shakhtar Donetsk
0:3
Atalanta Bergamo
NK Dinamo Zagreb
1:4
Manchester City
Paris Saint-Germain
5:0
Galatasaray
FC Brügge
1:3
Real Madrid
FC Bayern München
3:1
Tottenham Hotspur
Olympiakos Piräus
1:0
Roter Stern
Atlético Madrid
2:0
FC Lokomotiv Moskau
Bayer 04 Leverkusen
0:2
Juventus Turin
UEFA Europa League
Apoel Nicosia FC
18.55
FC Sevilla
Qarabag FK
18.55
F91 Dudelange
FC Dynamo Kiew
18.55
FC Lugano
FC Kopenhagen
18.55
Malmö FF
FC Basel 1893
18.55
Trabzonspor
CF Getafe
18.55
FC Krasnodar
PSV Eindhoven
18.55
Rosenborg BK
LASK
18.55
Sporting CP
FC Stade Rennes
18.55
SS Lazio Rom
FC CFR 1907 Cluj
18.55
Celtic FC
Eintracht Frankfurt
18.55
Vitoria Guimaraes
Standard Lüttich
18.55
Arsenal FC
AS Rom
21.00
Wolfsberger AC
Borussia Mönchengladbach
21.00
Basaksehir FK
Wolverhampton Wanderers
21.00
Besiktas JK
SK Slovan Bratislava
21.00
Sporting Braga
Manchester United
21.00
AZ Alkmar
FK Partizan
21.00
FC Astana
FC Porto
21.00
Feyenoord Rotterdam
Rangers FC
21.00
BSC Young Boys
Ludogorets 1945 Razgrad
21.00
Ferencvarosi TC
RCD Espanyol Barcelona
21.00
ZSKA Moskau
VfL Wolfsburg
21.00
AS Saint-Étienne
KAA Gent
21.00
FC Olexandrija
Deutschland - Bundesliga
TSG 1899 Hoffenheim
20.30
FC Augsburg
Spanien - LaLiga
Deportivo Alavés Sad
21.00
CD Leganés
Frankreich - Ligue 1
LOSC Lille
20.45
Montpellier HSC
Türkei - Süper Lig
Alanyaspor
18.30
Antalyaspor
Portugal - Primeira Liga
Portimonense SC
21.30
Rio Ave FC
Niederlande - Eredivisie
SC Heerenveen
20.00
Willem II Tilburg
Belgien - First Division A
KV Kortrijk
20.30
Royal Excel Mouscron
Österreich - Bundesliga
Spusu SKN St. Pölten
17.00
SCR Altach
FC Admira Wacker Mödling
17.00
SK Rapid Wien
TSV Hartberg
17.00
FC Salzburg
Deutschland - Bundesliga
FC Bayern München
15.30
Werder Bremen
Hertha BSC
15.30
SC Freiburg
1. FSV Mainz 05
15.30
Borussia Dortmund
1. FC Köln
15.30
Bayer 04 Leverkusen
SC Paderborn 07
15.30
1. FC Union Berlin
Fortuna Düsseldorf
18.30
RB Leipzig
England - Premier League
Liverpool FC
13.30
Watford FC
Burnley FC
16.00
Newcastle United
Chelsea FC
16.00
AFC Bournemouth
Leicester City
16.00
Norwich City
Sheffield United
16.00
Aston Villa
Southampton FC
18.30
West Ham United
Spanien - LaLiga
Granada CF
13.00
UD Levante
Real Sociedad
16.00
FC Barcelona
Athletic Bilbao
18.30
SD Eibar
Atlético Madrid
21.00
CA Osasuna
Italien - Serie A
Brescia Calcio
15.00
US Lecce
SSC Neapel
18.00
Parma Calcio 1913 S.r.l.
Genua CFC
20.45
UC Sampdoria
Frankreich - Ligue 1
FC Metz
17.30
Olympique Marseille
Olympique Nimes
20.00
FC Nantes
SCO Angers
20.00
AS Monaco
FC Toulouse
20.00
Stade Reims
SC Amiens
20.00
Dijon FCO
Stade Brestois 29
20.00
OGC Nizza
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
13.00
Kasimpasa
Genclerbirligi SK
15.30
Göztepe SK
Galatasaray
18.00
MKE Ankaragucu
Portugal - Primeira Liga
CS Maritimo Madeira
16.30
Boavista FC
Sl Benfica
19.00
FC Famalicao
Vitoria Setubal
21.30
CD das Aves
Niederlande - Eredivisie
ADO Den Haag
18.30
FC Groningen
Fortuna Sittard
19.45
RKC Waalwijk
VVV Venlo
19.45
PEC Zwolle
FC Twente Enschede
20.45
Vitesse Arnhem
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
18.00
KAS Eupen
SV Zulte Waregem
20.00
St. Truidense VV
Royal Charleroi SC
20.00
Cercle Brügge
KRC Genk
20.30
Waasland-Beveren
Griechenland - Super League 1
OFI Kreta FC
16.15
Aris Thessaloniki FC
Panathinaikos Athen
18.30
Lamia
AO Xanthi FC
19.00
AEK Athen FC
Ukraine - Premier League
FC Lviv
13.00
Kolos Kovalivka
FC Zorya Lugansk
16.00
FC Shakhtar Donetsk
FC Olimpik Donezk
18.30
FC Mariupol
Österreich - Bundesliga
FK Austria Wien
14.30
Wolfsberger AC
WSG Tirol
14.30
SV Mattersburg
LASK
17.00
SK Sturm Graz
Deutschland - Bundesliga
VfL Wolfsburg
15.30
Borussia Mönchengladbach
FC Schalke 04
18.00
Eintracht Frankfurt
England - Premier League
Manchester United
15.00
Everton FC
Wolverhampton Wanderers
15.00
Tottenham Hotspur
Arsenal FC
17.30
Manchester City
Spanien - LaLiga
CF Getafe
12.00
Real Valladolid
RC Celta de Vigo
14.00
RCD Mallorca
RCD Espanyol Barcelona
16.00
Real Betis Balompie
FC Sevilla
18.30
CF Villarreal
CF Valencia
21.00
Real Madrid
Italien - Serie A
Hellas Verona
12.30
FC Turin
Bologna FC
15.00
Atalanta Bergamo
Juventus Turin
15.00
Udinese Calcio
AC Mailand
15.00
US Sassuolo Calcio
AS Rom
18.00
Spal 2013
AC Florenz
20.45
Inter Mailand
Frankreich - Ligue 1
FC Girondins Bordeaux
15.00
RC Strasbourg Alsace
Olympique Lyon
17.00
FC Stade Rennes
AS Saint-Étienne
21.00
Paris Saint-Germain
Türkei - Süper Lig
Gaziantep FK
12.00
Kayserispor
Sivasspor
14.30
Fenerbahce
Besiktas JK
17.00
Malatya Bld Spor
Portugal - Primeira Liga
FC Moreirense
16.00
Belenenses SAD
Gil Vicente FC
18.30
Vitoria Guimaraes
Sporting Braga
21.00
FC Pacos Ferreira
Niederlande - Eredivisie
FC Emmen
12.15
Sparta Rotterdam
Feyenoord Rotterdam
14.30
PSV Eindhoven
AZ Alkmar
16.45
Ajax Amsterdam
Heracles Almelo
16.45
FC Utrecht
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
14.30
RSC Anderlecht
FC Brügge
18.00
Yellow-Red KV Mechelen
KV Oostende
20.00
KAA Gent
Griechenland - Super League 1
AE Larissa FC
14.00
Atromitos Athens
Volos Nps
16.15
Panionios Athen
Asteras Tripolis
18.30
Olympiakos Piräus
Panaitolikos
18.30
FC PAOK Thessaloniki
Ukraine - Premier League
SFC Desna Tschernihiw
13.00
FC Dynamo Kiew
Vorskla Poltawa
13.00
Karpaty Lemberg
SC Dnipro-1
16.00
FC Olexandrija
England - Premier League
Crystal Palace
20.45
Brighton & Hove Albion
Italien - Serie A
Cagliari Calcio
20.45
SS Lazio Rom
Türkei - Süper Lig
Trabzonspor
18.00
Denizlispor
Basaksehir FK
18.00
Atiker Konyaspor 1922
Portugal - Primeira Liga
CD Santa Clara
20.00
Sporting CP
FC Porto
21.15
CD Tondela
Deutschland - Bundesliga
Werder Bremen
18.30
1. FSV Mainz 05
Borussia Dortmund
20.30
RB Leipzig
FC Augsburg
20.30
Fortuna Düsseldorf
1. FC Union Berlin
20.30
TSG 1899 Hoffenheim
Deutschland - Bundesliga
Bayer 04 Leverkusen
18.30
Hertha BSC
Borussia Mönchengladbach
20.30
SC Paderborn 07
VfL Wolfsburg
20.30
FC Schalke 04
Eintracht Frankfurt
20.30
1. FC Köln
SC Freiburg
20.30
FC Bayern München
Spanien - LaLiga
FC Barcelona
20.00
Real Madrid
Italien - Serie A
UC Sampdoria
18.55
Juventus Turin
Brescia Calcio
20.45
US Sassuolo Calcio
Griechenland - Super League 1
AO Xanthi FC
16.00
Panaitolikos
Olympiakos Piräus
16.15
AE Larissa FC
OFI Kreta FC
16.15
Panathinaikos Athen
AEK Athen FC
18.30
Asteras Tripolis
Atromitos Athens
18.30
Lamia

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen