Fr, 20. Juli 2018

Koeman-Nachfolger

30.11.2017 19:47

Ex-England-Teamchef Allardyce neuer Everton-Coach

Englands ehemaliger Teamchef Sam Allardyce ist neuer Coach beim Premier-League-Klub Everton. Der 63-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis Juni 2019. Laut britischen Medien soll Allardyce den Ex-Leicester-Betreuer Craig Shakespeare als Assistenten mitbringen, mit dem er schon bei der englischen Nationalmannschaft zusammenarbeitete.

Allardyce folgt bei Everton auf den Niederländer Ronald Koeman, von dem sich der Klub am 23. Oktober nach nur zwei Siegen aus neun Premier-League-Spielen und nur einem Punkt aus drei Europa-League-Partien getrennt hatte. In der Zwischenzeit hatte Interimstrainer David Unsworth das Team mit geringem Erfolg betreut.

Allardyce war im Juli 2016 als englischer Nationaltrainer verpflichtet worden. Doch nach nur einem Spiel und 67 Tagen im Amt musste er wieder gehen, weil er verdeckt recherchierenden Reportern Tipps zur Umgehung von Transferregeln gegeben hatte.

Zuvor hatte er unter anderem die Bolton Wanderers, West Ham United und Sunderland trainiert. In der vergangenen Saison sicherte er mit Crystal Palace die Klasse und trat anschließend trotz eines laufenden Zweijahresvertrags nach nur einem halben Jahr zurück. Allardyce stieg noch nie mit einem Klub aus der Premier League ab.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.