Mi, 12. Dezember 2018

Attacke in Wels

09.11.2017 16:53

Mann würgt und schlägt Ehefrau vor Kindergarten

Ausgerechnet vor einem Kindergarten im oberösterreichischen Wels haben sich Donnerstagmittag brutale Szenen abgespielt. Ein türkisches Ehepaar war miteinander heftig in Streit geraten, die Auseinandersetzung wurde schließlich handgreiflich. Beim Eintreffen der Polizei brauste der Verdächtige mit dem Wagen davon, in dem sich auch noch die zwei Kinder des Paares befanden. Eine Fahndung nach dem Mann wurde daraufhin eingeleitet.

Laut Zeugenaussagen war es gegen 11.40 Uhr vor dem Kindergarten zum Eklat gekommen. Der 34-jährige Mann sei mit dem Wagen vorgefahren, ausgestiegen und auf seine Ehefrau zugerannt. Dann kam es auch schon zur Attacke, wie die Polizei mitteilte. Der Verdächtige würgte die Frau und "schlug massiv auf sie ein". Der Vater des Verdächtigen, der sich ebenfalls am Ort des Geschehens befand, versuchte, das Paar zu trennen.

Mann flüchtete mit Kindern im Auto
Als die Polizei vor Ort eintraf, berichteten Passanten davon, dass der Angreifer gerade mit dem Auto wegfahre - in dem sich auch die beiden Kinder des Paares befinden würden. Die Beamten versuchte den Mann noch zu stoppen, der reagierte aber nicht und fuhr davon.

Sofort wurde eine Fahndung eingeleitet, der Flüchtige kurze Zeit später in Wels angehalten. Er zeigte sich gegenüber den Beamten aggressiv, woraufhin er vorläufig festgenommen wurde. Die beiden Kinder wurden im Anschluss ihrer 29-jährigen Mutter übergeben. Die Ermittlungen sind im Gange.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Reporterin gedemütigt
Sexismus-Eklat! Atletico-Präsident unter Druck
Fußball International
Österreich am Stockerl
Top 10: Auf diese Länder fahren Skiliebhaber ab!
Reisen & Urlaub
Mertens abgeräumt
Liverpool-Star Van Dijk sorgt für Horror-Szene
Fußball International
Nicht zu warm
So schützen Sie Ihr Baby im Winter richtig!
Spielzeug & Baby
Auch das noch!
Gab Meghan ihren Hochzeitsgästen Marihuana?
Video Stars & Society
„Pfoten helfen Pfoten“
Katze „Athena“ dank Ihrer Hilfe wieder gesund
Tierecke
Nach Skandal-Interview
Neo-Real-Trainer reagiert auf Ronaldos Worte!
Fußball International
Tierhilfe Horsearound
Ein Stall für Esel und Pferde in Not
Tierecke

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.