So, 22. Juli 2018

NHL-Enttäuschung

24.10.2017 11:01

New York Rangers verlieren - Grabner geht leer aus

Die New York Rangers haben mit dem Kärntner Michael Grabner am Montag in der NHL gegen die San Jose Sharks eine 1:4-Heimniederlage erlitten!

Der österreichische Stürmer stand nur knapp zehn Minuten auf dem Eis und ging bei zwei Schüssen leer aus. "Wir haben fast 20 Chancen und erzielen nur ein Tor. Wir müssen als Gruppe besser werden", erklärte Rangers-Coach Alain Vigneault. Die Rangers sind Schlusslicht der Metropolitan Division.

Alle NHL-Ergebnisse vom Montag:
New York Rangers - San Jose Sharks 1:4
Toronto Maple Leafs - Los Angeles Kings 3:2

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.