So, 21. Oktober 2018

Eishockey-Liga

06.10.2017 21:07

Caps gewinnen in Znojmo ihr 8. EBEL-Saisonmatch

Die Vienna Capitals haben ihren Siegeslauf in der Erste Bank Eishockey Liga auch in der neunten Runde fortgesetzt!

Die Wiener gewannen mit einem 4:3 (2:0, 1:1, 1:2) beim Tabellendritten Znojmo auch ihr achtes Saisonmatch und verbesserten damit ihren Vorjahresrekord von sieben Erfolgen zu Meisterschaftsbeginn. Saisonübergreifend halten die Caps bei bereits 21 EBEL-Erfolgen.

Eine Abfuhr kassierte hingegen der KAC. Die Kärntner gingen nach ihrem Erfolg zur Wochenmitte in der Champions Hockey League in Zagreb mit 1:5 unter.

Die Ergebnisse:
KHL Medvescak Zagreb - KAC 5:1 (0:1, 2:0, 3:0)
Zagreb - Dom Sportova, 4923
Tore: Mahbod (34.), Aviani (35.), Netik (49.), Poyhonen (51.), Rajsar (59.) bzw. Rheault (10.)
Strafminuten: 10 bzw. 6

HC Znojmo - UPC Vienna Capitals 3:4 (0:2, 1:1, 2:1)
Znojmo, 3704
Tore: Cip (22., 49.), Mrazek (49.) bzw. Holzapfel (1., 17.), McKiernan (40., 60./PP)
Strafminuten: 12 bzw. 12

Fehervar AV19 - Dornbirner EC 2:1 (0:1, 1:0, 1:0)
Szekesfehervar, 2965
Tore: Luttinen (38./PP, 56.) bzw. Neubauer (4.)
Strafminuten: 2 bzw. 8

Graz 99ers - Red Bull Salzburg 3:2 (0:0, 2:2, 1:0)
Eisstadion Graz, 2311
Tore: Ograjensek (35.), Oberkofler (39./PP), Setzinger (57.) bzw. Pallestrang (37.), Raffl (38.)
Strafminuten: 4 bzw. 8

HC Innsbruck - Black Wings Linz 4:0 (0:0, 1:0, 3:0)
Innsbruck, 2000
Tore: Guimond (37.), Spurgeon (46.), Yogan (54.), Schramm (55.)
Strafminuten: 6 bzw. 8

Villacher SV - HCB Südtirol 5:4 n. P. (1:1, 2:2, 1:1/0:0, 1:0)
Stadthalle Villach, 2469
Tore: Leiler (16., 34.), Flick (30./PP), Hickmott (46./PP), Sarauer (entscheidender Penalty) bzw. Halmo (4./PP), Monardo (23./PP), Smith (26./PP), Petan (59.)
Strafminuten: 14 bzw. 10

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.