Mi, 17. Oktober 2018

Klingenthal-Fünfter

05.10.2017 08:34

Schlierenzauer: "Bin am Weg zurück zur Spitze"

In Klingenthal gelang Rekordadler Gregor Schlierenzauer mit einem fünften Platz das beste Ergebnis seit seinem Comeback im Jänner.

Ein fünfter Platz mag in der Erfolgsliste von Rekordadler Gregor Schlierenzauer auf den ersten Blick nicht herausstechen. Für den 27-jährigen Tiroler war aber das Finale im Sommer-GP in Klingenthal das beste Ergebnis seit dem Comeback im vergangenen Jänner nach einer einjährigen Verletzungspause mit einem Kreuzbandriss: "In die Top Fünf zu springen, ganz knapp am Podium vorbei, ist eine richtig tolle Motivation für den Winter."

Und der Wettkampf in der Vogtland-Arena war ein echter Gradmesser für Schlierenzauer. 46 Tage vor dem Weltcup-Auftakt im polnischen Wisla waren dort alle Topspringer am Start. "Ich bin auf dem Weg zurück zur Spitze. Jetzt gilt es noch, die letzten Reserven auszureizen", sagte der Überflieger, der in der Vorbereitung viel mit dem Junioren-Team in Stams unter Trainer Christoph Strickner arbeitete.

Der zweimalige Tournee-Sieger weiß ganz genau, wo er bis zum Start in die Olympia-Saison noch den Hebel ansetzen muss: "Es fehlen noch die letzten Feinheiten, um die volle Sprungkraft auf die Tischkante zu bringen. Ohne dabei Geschwindigkeit zu verlieren. Bei ganz guten Sprüngen gelingt mir das, bei weniger guten verliere ich oben zu viel Speed."
Am Wochenende geht es für Österreichs Springer mit den  Staatsmeisterschaften in Bischofshofen (Großschanze) und Villach (Normalschanze) weiter.

Norbert Niederacher, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Lange Pause droht
Sehstörungen! Altach in Sorge um Stürmer Aigner
Fußball National
Brasilien-Präsident
Wegen Wahlwerbung: Barca wirft Weltfußballer raus
Fußball International
Sensationsteam
So feiert Gibraltar den zweiten Sieg in Folge!
Fußball International
Instagram-Aussetzer
Peinlich! Schalke-Profi beleidigt Mutter von Fan
Fußball International
Nach Ronaldo-Effekt
Juventus-Fans boykottieren das Derby gegen Milan!
Fußball International
Flyers siegen im Krimi
NHL-Cracks Raffl und Grabner erneut ohne Punkt
Eishockey
Nations League
Irre Schewtschenko-Ära! Ukraine in A aufgestiegen!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.