So, 15. Juli 2018

Brauchtum

18.09.2017 19:55

Rupertusfest

Das Rupertusfest im Dom & in der Stiftskirche von St. Peter

  • Mittwoch, 20. September bis Sonntag, 24. September: "Begreife den Dom mit allen Sinnen". Führungen um 16 Uhr.
  • In der selben Zeit Ausstellung "77ichs" in der Margarethenkapelle.
  • Ab Freitag, 22. September sind die Katakomben kostenlos zu besuchen.
  • Führungen durch das Stift St. Peter (Freitag bis Sonntag, jeweils um 14.30 Uhr).
  • Feiertagsmusik von Freitag bis Sonntag jeweils um 16 Uhr in der Stiftskirche St. Peter.
  • Domführung bei Nacht: Freitag um 22 Uhr, Zählkarten sind am Stand des "Infopoint Kirchen" erhältlich.
  • Rupertitag, 24. September: 9.30 Uhr: Erzbischof Dr. Franz Lackner bringt die Reliquien des Heiligen Rupert in einer Prozession von St. Peter in den Dom, um 10 Uhr Festgottesdienst. Um 15 Uhr Familiengottesdienst mit Kindersegnung im Dom.
  • Mönche auf Reisen - Erzabt Dr. Korbinian Birnbacher präsentiert am 21. September um 19.30 Uhr im Romanischen Saal eine monumentale Neuerscheinung: Das 134 Seiten starke und 1,9 Kilogramm schwere Werk über die Italienreise zweier Salzburger Benediktiner zur Zeit von Goethe. Die spannenden Reiseberichte werden erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Beiträge und Abbildungen runden das Editionswerk aus dem Böhlau-Verlag ab.
  • Die Buchpräsentation (der Eintritt ist frei, die Veranstaltung dauert bis 21.30 Uhr) wird von einem Ensemble der Stiftsmusik St. Peter unter Leitung von MMag. Peter Peinstingl mit Haydn-Werken umrahmt.

Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.