So, 19. August 2018

Streit wegen Hund

31.08.2017 09:14

Maurach: Deutsche Wanderer gingen auf Hirten los

Einen heftigen Schlagabtausch lieferte sich am Sonntag eine deutsche Wandergruppe mit einem 56-jährigen Hirten in Maurach! Grund für die Streiterei war ein freilaufender Hund. Ein Deutscher ließ dann sogar die Fäuste sprechen und verletzte den Tiroler schwer.

Der kuriose Vorfall wurde erst am Mittwoch bekannt. Die Wandergruppe - laut Polizei handelt es sich vermutlich um eine Familie - war am Sonntag im Weidegebiet der Mauritzalm unterwegs und ließ ihren Hund frei herumlaufen. Der Vierbeiner jagte angeblich Murmeltieren hinterher und versetzte das Weidevieh in Unruhe. Der Hirte fotografierte daraufhin die Familie - und das passte den Deutschen wiederum überhaupt nicht.

Schlag ins Gesicht

Zunächst kam es nur zu einer Schreierei, doch dann ballte einer der Männer (womöglich das Familienoberhaupt) plötzlich seine Faust und verpasste dem Hirten einen Schlag ins Gesicht. Der Tiroler erlitt dabei schwere Verletzungen. Die Deutschen gingen weiter.

Polizei sucht Zeugen

Einer der Deutschen ist etwa 185 cm groß, 50 Jahre alt und kahlköpfig. Er hat eine dunklere Hautfarbe und war olivgrün gekleidet. Er war in Begleitung einer Frau (ca. 45 Jahre), eines Jugendlichen und eines jungen Mannes. Der Hund war vermutlich ein Golden Retriever. Hinweise erbeten an: 059 133-7252.

Hubert Rauth, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.