Mo, 20. August 2018

FedEx-Cup-Playoffs

28.08.2017 10:20

Johnson gewinnt Northern-Trust-Turnier im Stechen

US-Golf-Star Dustin Johnson hat das Auftaktturnier der diesjährigen FedEx-Cup-Playoffs im Stechen für sich entschieden. Der Weltranglisten-Erste besiegte seinen Landsmann Jordan Spieth im Northern-Trust-Turnier bereits am ersten Extra-Loch. Beide Spieler hatten nach vier Runden auf dem Par-70-Kurs des Glen Oaks Club im US-Bundesstaat New York bei 267 Schlägen (13 unter) gehalten.

Dabei hatte Johnson nach fünf Löchern der letzten Runde noch fünf Schläge Rückstand auf Spieth gehabt. Innerhalb von nur fünf Löchern machte Johnson diesen aber wett. Danach folgte ein packendes Duell zwischen den aktuellen Topstars der Golf-Tour. In extremis rettete sich Johnson am letzten Loch mit einem Putt über sieben Meter ins Play-off. Im Stechen auf der 18. Bahn setzte er sich dann nach dem längsten Abschlag der gesamten Woche mit einem Birdie gegen Spieth, der Par spielte, durch.

"Zum ersten Mal musste ich mir einen Turniersieg so richtig erarbeiten", meinte Johnson, der schon 16 PGA-Turniere gewonnen hat. In dieser Saison feierte der 33-Jährige den vierten Sieg, aber den ersten nach einer Fußverletzung wegen eines Treppensturzes. Spieth nahm die knappe Niederlage gelassen, denn "ich habe das Turnier nicht aus der Hand gegeben, sondern er hat es gewonnen".

Johnson übernimmt Führung
Durch den Sieg übernahm Johnson auch die Führung in der FedEx-Cup-Punktewertung. Auf dem zweiten Rang folgt British-Open-Champion Spieth, der den FedEx-Cup im Jahr 2015 gewann. Der bisher führende Japaner Hideki Matsuyama rutschte nach dem verpassten Cut auf Position vier ab.

Das mit 8,75 Millionen Dollar dotierte Northern-Trust-Turnier war die erste von vier Veranstaltungen der alljährlichen Play-off-Serie der amerikanischen PGA Tour. Das zweite Play-off-Turnier findet am kommenden Wochenende auf dem Kurs des TPC Boston in Norton im US-Staat Massachusetts statt.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Geldregen ante portas
Red Bull Salzburg verfolgt 100-Mio.-Euro Plan!
Fußball National
Rapid-Trainer Djuricin
„Kann nicht verlangen, dass wir immer gewinnen!“
Fußball National
Primera Division
Real Madrid startet die Saison mit 2:0 über Getafe
Fußball International
Aus „Schützengraben“
Irre! Lazio-Rom-Ultras wollen Frauen verbannen
Fußball International
Wickens im Spital
Horror-Crash überschattet IndyCar-Serie
Motorsport
Serie A
Fehlstart für Inter gegen Sassuolo
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.