14.08.2017 07:56 |

Sexy Premiere

Jennifer Lawrence posiert nackt für die "Vogue"

So sexy haben wir Jennifer Lawrence noch nie gesehen! Aus gutem Grund: Bislang hat die schöne Schauspielerin sich nämlich stets verwehrt, sich völlig hüllenlos zu zeigen. Die Premiere ist dafür umso heißer: Für die "Vogue" ließ die 26-Jährige sich jetzt nämlich komplett nackt ablichten.

Als ein Hacker vor drei Jahren Intimfotos von ihr ins Netz stellte, da war Jennifer Lawrence "starr vor Schreck". Und dann kam vor Kurzem ein Video hinzu, das sie in Wien bei der Geburtstagsparty einer Freundin zeigte - in einem Stripclub, wo sie sich als Pole-Tänzerin versuchte. Ihre größte Angst sei gewesen, so vertraut sie jetzt dem Magazin "Vogue" an, "dass die Leute annahmen, ich hätte versucht, sexy zu sein". Zwecks Schadensbegrenzung beriet sie sich sogar mit ihren Anwälten.

Inzwischen scheint für die 26-Jährige das Trauma vergangen zu sein. Denn sie ließ sich für "Vogue" hüllenlos ablichten, nur ein goldener Schal schlingt sich um ihre nackten Kurven.

Was die Gerüchte anbelangt, dass die Scheidung ihres Leinwand-Kollegen Chris Pratt (sie spielten zusammen in "Passengers") etwas mit ihr zu tun haben könnte, macht Lawrence laut "Enterpress News" klar: Der Regisseur Darren Aronofsky (er hat ein Kind mit Rachel Weisz) ist ihre wahre Liebe. Warum? "Ich bin in Beziehungen gewesen, die mich verwirrt haben. Mit ihm bin ich nie verwirrt."

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Oktober 2020
Wetter Symbol