13.08.2017 10:51 |

Streifenfreier Glanz

Wertvolle Tipps zur Pflege von Glas

Die überwiegende Mehrheit der Österreicher verfügt im privaten Haushalt über einen Geschirrspüler. Kein Wunder, lässt es sich mit einem solchen doch ökonomischer, sauberer und vor allem zeitsparender spülen als per Hand. Doch wie werden - bzw. bleiben - Gläser lange schön und unversehrt? Wir verraten Ihnen hier kostengünstige und leicht umsetzbare Tipps zur Gläserpflege.

Moderne Maschinen verbrauchen weit weniger Wasser und Energie als das Spülen von Hand. In der Ökobilanz stehen Geschirrspüler demnach viel besser da als das händische Reinigen des Geschirrs: "Ein Spülgang in einem guten Gerät ist zweifellos die nachhaltigste und umweltschonendste Methode", betont Maximilian Riedl, Geschäftsführer von Riedel Glas.

Riedl warnt zudem vor alten Hausmitteln, die fälschlicherweise immer wieder gegen trübe und milchige Gläser angewendet werden: "Essig oder Zitronensäure sind sehr aggressiv und können die Gläser schädigen. Und schlimmer noch: Sie beginnen zu stinken ... Mir sind ein paar Kalkflecken ehrlich gesagt lieber, als Geschmacks- und Geruchsrückstände in kostbaren Weingläsern".

Weitere Tipps und Tricks:

  • Achten Sie unbedingt darauf, dass Ihre Gläser spülmaschinefest sind. In der Regel weisen Hersteller ausdrücklich darauf hin.
  • Im Geschirrspüler sollten Sie Gläser nicht Temperaturen über 50 bis 60 Grad aussetzen. Diese könnten so trüb werden. Greifen Sie auf ein Kurzprogramm zurück.
  • Verwenden Sie milde Reinigungsmittel. Gläser nehmen Gerüche an, daher sollten Sie auf Spiritus oder Zitronensaft bei der Reinigung unbedingt verzichten.
  • Sofern vorhanden, sollten Sie Gläser immer in die dafür vorgesehenen Spülkörbe geben. So verhindern Sie ein Aneinanderschlagen oder gar Bruch. Warten Sie nach der Reinigung, bei geöffneter Klappe des Geschirrspülers, etwas zu, damit Dampf entweichen kann und die Gläser abkühlen können.
  • Verwenden Sie zum Polieren ein (sauberes) fusselfreies Tuch aus Mikrofaser oder Baumwolle. (Diese sollten nicht mit Weichspüler behandelt sein.) So gibt es streifenfreien Glanz! Tipp: Niemals nur den Boden des Pokals festhalten, wenn Sie es putzen und Handschuhe tragen!
 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 24. Oktober 2020
Wetter Symbol