Mi, 22. August 2018

Rallye-WM

15.10.2006 14:32

5. Saisonsieg für Grönholm in der Türkei

Der Finne Marcus Grönholm hat am Sonntag mit dem fünften Saisonsieg im 13. Lauf zur Rallye-WM in der Türkei seine kleine Chance auf den dritten Titelgewinn nach 2000 und 2002 gewahrt. Mit seinem 23. Gesamtsieg reduzierte der 38-jährige Ford- Pilot seinen Rückstand in der WM auf den wegen eines Armbruchs pausierenden Spitzenreiter Sebastien Loeb auf 25 Punkte. Manfred Stohl belegte Rang acht.

Grönholm verwies seinen Landsmann und Teamkollegen Mikko Hirvonen auf den zweiten Rang. Ford löste mit dem Doppelerfolg das Loeb-Team Kronos-Citroen an der Spitze der Marken-WM ab. Der Wiener Stohl musste mit Platz acht und einem WM-Punkt zufrieden sein, während sein norwegischer OMV-Teamkollege Henning Solberg im Peugeot 307 als Dritter erstmals aufs Podest fuhr. Der zweite Österreicher, Andreas Aigner vom Red Bull Skoda Team, wurde Zehnter.

"Natürlich freue ich mich über diesen Sieg, auch wenn er mir in der WM nur wenig weiterhilft", meinte Grönholm, der wie die anderen Piloten im WM-Lauf zwischen Kemer und Antalya auch unter dem Wetter-Chaos litt, das von extremen Regenfällen bis hin zu Schnee im Taurus-Gebirge reichte. "Die Bedingungen waren einfach unglaublich. So etwas habe ich noch nicht erlebt." Drei Prüfungen hatten am Freitag wegen Unbefahrbarkeit und aus Sicherheitsgründen sogar abgesagt werden müssen.

Stohl ist in der WM weiter Fünfter. "Wir haben alles versucht und sind am Sonntag auch richtig schnell gefahren. Den siebenten Platz habe ich nicht nur auf der letzten Sonderprüfung verloren. Auf jeden Fall ist es ein gewonnener Punkt und wir können erhobenen Hauptes aus der Türkei abreisen", lautete das Resümee des 34-jährigen Routiniers, der in den letzten drei Saison-Läufen aber "wieder absolute Top-Platzierungen" anpeilt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Die „Krone“ vor Ort
Gruselig! Nur Polizei bei Salzburgs Geister-Hit
Fußball International
Das Vertrauen lebt
Deutschland macht mit Löw und Bierhoff weiter
Fußball International
Champions-League-Quali
0:0! Nun wartet auf Red Bull Salzburg ein Endspiel
Fußball National
Anklage fallengelassen
Hillsborough-Katastrophe: Polizist entlastet!
Fußball International
Kein Platz in Madrid
Real-Youngster Ödegaard geht zu Vitesse Arnheim!
Fußball International
Aus und vorbei
Thomas Doll nicht mehr Trainer von Ferencvaros
Fußball International
Franz Lederer gefeuert
Robert Almer neuer Sportdirektor bei Mattersburg!
Fußball National
„Tod dem Diktator“
Iran droht nach Protesten mit Geisterspielen
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.