Fr, 18. Jänner 2019

Man sieht sich ...

04.01.2017 17:00

Cathy und Richard Lugner: High Noon am Opernball

Liebe Maria Großbauer, bitte hier kurz nicht weiterlesen: Aber bei unseren Lieblingsnachbarn in Deutschland hält sich ja landläufig die Meinung, dass Richard Lugner der Veranstalter des Wiener Opernballs ist ...

Da wundert es auch nicht, dass von genau dort die Kunde kommt, dass es zum Kasperltheater 2.0 kommen könnte. Denn wie es heißt, soll seine Ex-Ehefrau Cathy am 23. Februar ebenso in der Staatsoper antanzen und eine Loge beziehen.

Mal sehen, wie "Mörtel" darauf reagiert, wenn ihm jemand seinen inoffiziellen Geburtstag offiziell verdirbt.

Adabei Norman Schenz, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Gutachten beauftragt
Mädchenmord: Wie alt ist der Verdächtige wirklich?
Niederösterreich
Winter-Transfer
Meister Salzburg schnappt sich Innsbrucks Vallci
Fußball National
Kein Mordversuch
Ex-Ehemann mit Messer attackiert: Frau verurteilt
Niederösterreich
Ab nach Marseille!
Ideen für Ihren nächsten Städte-Trip
Reisen & Urlaub
Mandelmilch kritisiert
Sarah Wiener erntet Mega-Shitstorm im Netz
Adabei

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.