Do, 16. August 2018

10.10.2006 16:20

Sieg der SPÖ?

Das freie Wort

Die SPÖ tut jetzt, als ob sie der Großgewinner der Nationalratswahl wäre. Dabei hat sie unter der Führung von Alfred Gusenbauer im Vergleich zu den Wahlen 2002 verloren, keine neuen Stimme dazugewonnen, und ihr Vorsprung gegenüber der ÖVP ist nur sehr gering. Mir tut die Kurzsichtigkeit und vor allem der Gedächtnisverlust vieler Österreicher leid. Hat man vielleicht schon vergessen, aus welchen Gründen die SPÖ vor vier Jahren abgewählt wurde? Einen gewaltigen Schuldenberg, den die SPÖ in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich aufgebaut hatte, kann man doch nicht so schnell in einer Periode von vier Jahren abbauen. Die Politik der ÖVP war sicher nicht immer populär. Sie war aber, finde ich, eine stilvolle Politik der Vernunft, Kompetenz und der Visionen.




Peter Zaloudek, Wien
erschienen am Mi, 11.10.

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.