So, 19. August 2018

Premiere

02.10.2006 11:21

NHL-Saison startet mit zwei Österreichern

Die National Hockey League (NHL) startet am Mittwoch in das Jahr zwei nach dem "lockout". Ohne Regeländerungen und ohne klare Favoriten, aber mit erhöhtem Gehalts-Limit geht die stärkste Eishockey-Liga der Welt in die Saison. Und erstmals mit zwei Österreichern: Der Steirer Thomas Vanek (22) stürmt für die Buffalo Sabres, der Kärntner Thomas Pöck (24) verteidigt für die New York Rangers.

Vanek und die Sabres eröffnen am Mittwoch in Raleigh beim Stanley Cup-Sieger Carolina Hurricanes, Pöck darf sich berechtigte Hoffnungen machen, zum Auftakt am Donnerstag im Madison Square Garden gegen die Washington Capitals einer der sechs Verteidiger zu sein.

Den 14. Oktober können sich die heimischen Eishockey-Fans dann rot anstreichen. In der HSBC-Arena könnte es zum ersten NHL-Duell zweier Österreicher kommen, wenn Buffalo die Rangers empfängt.

Während Vanek bei Trainer Lindy Ruff gesetzt war, musste sich Pöck im Camp für das Team von Tom Renney qualifizieren. Nachdem der 24- Jährige im Vorjahr knapp gescheitert und nur für acht Einsätze vom Farmteam geholt worden war, ist er diesmal mit dabei.

Vanek geht in sein zweites Jahr und will eine ähnliche Berg- und Talfahrt mit 25 Toren (und 23 Assists) im Grunddurchgang, aber einigen längeren Torflauten und einem Platz auf der Tribüne im Conference-Finale (3:4-Siege gegen den späteren Champion Carolina) vermeiden. Seine Ziele sind klar: "Mehr Punkte als im Vorjahr" und "den Stanley-Cup. Wir haben eine gute Mannschaft, wir können es schaffen", sagte der 22-Jährige.

Ein klarer Favorit auf den Titel ist diesmal nicht auszumachen. Die Sabres und die Rangers, im Vorjahr fälschlicherweise noch als zwei der schwächsten Teams eingestuft, werden nicht mehr unterschätzt und gelten als Top-Klubs im Osten. "Sporting News" hat die Sabres sogar als neuen Champion getippt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Vizeweltmeister
Kroate Strinic muss wegen Herzproblemen pausieren
Fußball International
Debakel gegen WAC
Mattersburg-Trainer Baumgartner vor dem Aus
Fußball National
Sieg für Benavides
Walkner beendet Atacama-Rallye auf Rang vier
Motorsport
Premier League
Chelsea gewinnt London-Derby gegen Arsenal
Fußball International
Grand Prix in Göteborg
Weißhaidingers Sensationslauf hält an
Sport-Mix
Ligue 1
PSG jubelt dank Mbappe und Neymar
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.