Spannung in HTL

Turnstunde auch für den Lauf-Meister

In der HTL Andorf sind alle gespannt: Heute, Montag, soll nämlich der 18-jährige Lauf-Meister Andreas Gabor zum ersten Mal im Turnunterricht antreten. Der Bursch, der mehrfacher Lauf-Landesmeister ist, sorgte bundesweit für Schlagzeilem, weil er eine Art Nachzipf in Turnen absolvieren musste. Er war im Semester nur drei Mal im Sportunterricht anwesend, konnte deshalb nicht benotet werden.

„Wir haben die Turnstunden geblockt, alle 14 Tage wird es eine Doppeleinheit geben“, erklärt Schuldirektor Josef Karl von der HTL Andorf, warum alle neugierig sind, ob der Super-Läufer und Musterschüler Andreas Gabor aus Schardenberg diesmal kommt. Denn der mehrfache Lauflandesmeister verweigerte im vergangenen Schuljahr den Turnunterricht mit der Begründung, dass er sonst seinen Trainingsplan vernachlässigen würde.

Direktor Karl ist aber überzeugt, dass Leistungssportler eine Vorbildfunktion haben sollten: „Bislang hat dieser Schüler an keiner einzigen Veranstaltung wie Skikurs oder Sportwoche an unserer Schule teilgenommen, obwohl sein angeblich so verständnisloser Turnlehrer für ihn sogar in einem Bundessportzentrum angerufen hatte, damit Gabor während der Sportwoche dort die Laufbahn benutzen kann.“

 

 

Foto: "Krone"

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol