Do, 20. September 2018

Anaca ist da!

10.10.2016 09:48

Candice Swanepoel ist zum ersten Mal Mama geworden

Candice Swanepoel ist Mutter geworden. Schon am Freitag kam das erste Kind des Models zur Welt, am Wochenende postete die stolze Neu-Mami das erste Foto von ihrem herzigen Nachwuchs.

"Das Leben ist süß", schrieb Candice Swanepoel am Sonntag auf Instagram und stellte ihren Fans stolz ihren kleinen Sohn vor. "Anaca, 5. Oktober 2016."

Jerome Duran, ein befreundeter Fotograf des Models, plauderte die Baby-News bereits am Wochenende auf Instagram aus. "Die schönste Mama! Gratulation!! Willkommen Anaca!!! Viel Liebe für dich und deine neue Familie!", schrieb Duran. Die 27-Jährige hatte den exotischen Namen bereits früh ausgesucht und auf ihrer Baby-Party verraten.

Seit über zehn Jahren ist sie mit dem Vater des Kleinen, Hermann Nicoli, zusammen. Swanepoel lernte ihren Langzeit-Freund in Paris im zarten Alter von gerade mal 17 Jahren kennen. Im letzten Jahr verlobten sie sich und schon da ließ die Blondine verlauten, dass sie sich eine Familie wünscht.

Ihren Fans verriet das Model das Geschlecht des Babys ebenfalls im Vorfeld via Instagram. Swanepoel postete ein Schwarz-Weiß-Foto von ihrem Baby-Bauch mit der Überschrift: "Mein nicht ganz so kleiner Bub."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.