Do, 16. August 2018

Trainingsschnellster

07.10.2016 09:26

Suzuka: Rosberg gewinnt erstes Kräftemessen

Formel-1-Spitzenreiter Nico Rosberg ist im Training zum Großen Preis von Japan zur Tagesbestzeit gefahren. Der Deutsche ließ am Freitag in Suzuka seinen britischen Mercedes-Teamgefährten Lewis Hamilton in der zweiten Einheit 0,07 Sekunden hinter sich.

Rosberg war in beiden Übungseinheiten der Schnellere der beiden Titelrivalen.

Vor dem 17. der 21 Saisonrennen am Sonntag führt er in der Gesamtwertung mit 23 Punkten Vorsprung vor Weltmeister Hamilton, dieser hat zuletzt zweimal in Japan gewonnen. Trainingsdritte wurden der Deutsche Sebastian Vettel bzw. der Finne Kimi Räikkönen jeweils in einem Ferrari. Den nächstbesten Eindruck haben die Red Bulls des Niederländers Max Verstappen und des Australiers Daniel Ricciardo gemacht. Sie hatten zuletzt in Sepang in Malaysia einen Doppelsieg gefeiert.

Ergebnisse von den freien Freitag-Trainings in Suzuka:
1. Training:
1. Nico Rosberg (GER) Mercedes 1:32,431 Minuten
2. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes + 0,215 Sekunden
3. Sebastian Vettel (GER) Ferrari + 1,094
4. Kimi Räikkönen (FIN) Ferrari 1,386
5. Daniel Ricciardo (AUS) Red Bull 1,681
6. Max Verstappen (NED) Red Bull 1,948
7. Nico Hülkenberg (GER) Force India 2,099
8. Sergio Perez (MEX) Force India 2,336
9. Fernando Alonso (ESP) McLaren 2,572
10. Valtteri Bottas (FIN) Williams 2,950
11. Daniil Kwjat (RUS) Toro Rosso 3,015
12. Carlos Sainz Jr. (ESP) Toro Rosso 3,241

2. Training:
1. Nico Rosberg (GER) Mercedes 1:32,250 Minuten
2. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes + 0,072
3. Kimi Räikkönen (FIN) Ferrari 0,323
4. Max Verstappen (NED) Red Bull 0,811
5. Sebastian Vettel (GER) Ferrari 0,853
6. Sergio Perez (MEX) Force India 1,320
7. Nico Hülkenberg (GER) Force India 1,623
8. Fernando Alonso (ESP) McLaren 1,735
9. Valtteri Bottas (FIN) Williams 1,778
10. Carlos Sainz Jr. (ESP) Toro Rosso 1,836
Weiter:
12. Daniel Ricciardo (AUS) Red Bull 1,900
14. Daniil Kwjat (RUS) Toro Rosso 2,055

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
4:2-Sieg gegen Real
Atletico gewinnt Madrid-Derby um UEFA-Supercup!
Fußball International
Mit nur 27 Jahren
Nigerianer Victor Moses beendet Team-Karriere
Fußball International
Weltmeister von 2014
Philipp Lahm wird OK-Chef bei Deutschland EM 2024
Fußball International
Rechtes Knie verletzt
Sorge bei ManCity: Monatelanges Aus für De Bruyne?
Fußball International
Argentinien bangt
Lionel Messi nimmt Auszeit vom Nationalteam!
Fußball International
Rapid-Gegner-Besuch
Slovan: Ein Weckruf in der allgemeinen Erstarrung
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.