Mo, 18. Juni 2018

Yottas Life:

23.09.2016 14:16

Protz-Proll wieder solo!

Das ging aber flott! Erst vor wenigen Tagen posteten Bastian Yotta und seine Sandra ein Foto von sich, nun ist angeblich schon wieder alles aus und der Protz-Proll, nach nur sieben Wochen stürmischer Beziehung, erneut solo!

Für die Ex-Pornodarstellerin verließ er seine langjährige Freundin Maria, sieben Wochen waren der "Millionär" und "seine Sandra" nun nur ein Paar. Sieben intensive Wochen, wie seine Fans im Netz wissen. denn: Jedes Detail der Beziehung wurde auf Instagram und Snapchat dokumentiert.

Laut dem aktuellsten Instagram-Posting soll nun aber auch schon wieder alles aus sein. Bastian postete ein Foto von Sandra und den Worten: "The End".

Als Erklärung fügte er hinzu:  "Sandra und ich sind kein Paar mehr. Ich habe einen Fehler gemacht. Nein, nicht nur ich, WIR haben einen Fehler gemacht. Wir haben uns viel zu schnell in eine Beziehung gestürzt".

City4U ist überzeugt: Lange trauern muss Bastian sicherlich nicht und mit hoher Wahrscheinlichkeit lauert bereits die nächste "Schatzsucherin" auf ihren Auftritt...

Was ist eure Meinung? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

ich

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.