Di, 19. März 2019
16.09.2016 13:07

Nichte beschützt

50-Jähriger ohrfeigte Sextäter in Bad - Freispruch

Acht Monate Haft, davon zwei unbedingt. Diese Strafe fasste ein afghanischer Asylwerber (17) aus, nachdem er Anfang Juli - wie berichtet - in einem Linzer Freibad eine Zehnjährige begrapscht hatte. Der Onkel (50) des Mädchens kam letztlich straffrei davon - er hatte dem nunmehr verurteilten Sextäter eine Ohrfeige verpasst.

Bei der Polizei hatte der 17-Jährige über Kopfschmerzen geklagt und erklärt, dass ihn der 50-Jährige attackiert habe. Das Verfahren gegen den Onkel des Mädchens wurde nun aber wegen Geringfügigkeit eingestellt.

Aktuelle Schlagzeilen
Fußballer des Jahres
Arnautovic selbstbewusst: „Es gibt keine Krise!“
Fußball International
Vor dem CAS
Financial Fairplay: PSG „gewinnt“ gegen UEFA!
Fußball International
„Alte Liebe zu Altach“
Neuer Altach-Trainer Pastoor setzt auf Kontinuität
Fußball National
Verspannungen lindern
Gassigehen gegen Kreuzweh
Gesund & Fit
Sturms Skandalboy
Wegen Zechtour? Holland-Klub wirft Avdijaj raus
Fußball International
Zuletzt Besucherrekord
Familypark St. Margarethen soll verkauft werden
Burgenland
Bis 2021 bei Porto
Casillas liebäugelt mit Rückkehr ins Nationalteam!
Fußball International
Polizei sucht Schütze
Erschossene Katzen in Südsteiermark gefunden
Tierecke

Newsletter