16.09.2016 13:07 |

Nichte beschützt

50-Jähriger ohrfeigte Sextäter in Bad - Freispruch

Acht Monate Haft, davon zwei unbedingt. Diese Strafe fasste ein afghanischer Asylwerber (17) aus, nachdem er Anfang Juli - wie berichtet - in einem Linzer Freibad eine Zehnjährige begrapscht hatte. Der Onkel (50) des Mädchens kam letztlich straffrei davon - er hatte dem nunmehr verurteilten Sextäter eine Ohrfeige verpasst.

Bei der Polizei hatte der 17-Jährige über Kopfschmerzen geklagt und erklärt, dass ihn der 50-Jährige attackiert habe. Das Verfahren gegen den Onkel des Mädchens wurde nun aber wegen Geringfügigkeit eingestellt.

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen