Mo, 17. Dezember 2018

Kurznachricht

04.07.2016 18:46

Putin setzt Visafreiheit bei Russland-WM in Kraft

Fußballfans mit Eintrittskarte und einem sogenannten Fan-Pass brauchen zum Besuch der Weltmeisterschaft 2018 in Russland kein Visum. Präsident Wladimir Putin unterzeichnete am Montag ein entsprechendes Gesetz, wie die Regierung in Moskau mitteilte. Für die "Fan-ID" müssen ähnlich wie für die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi persönliche Daten online in ein Formular eingegeben werden. Das Dokument soll bereits zehn Tage vor dem Turnierbeginn am 14. Juni bis zehn Tage nach WM-Ende am 15. Juli 2018 gültig sein. Die Spieler sollen vereinfachte Visa erhalten.

Aktuelle Schlagzeilen
Parallel-Riesentorlauf
LIVE: Hirscher gewinnt ersten Lauf gegen Leitinger
Wintersport
Absolut sehenswert!
Knirps zaubert: Super-Treffer nach Traum-Annahme
Fußball International
„Ochs‘ und Esel“-Sager
Gabalier legt mit skurrilem Weihnachtsvideo nach
Adabei
Nicht zurechnungsfähig
Einweisung nach Meißelmord in Asylunterkunft
Niederösterreich
„Unsere Überzeugung“
Sisi bei Kurz: Gemeinsam gegen illegale Migration
Österreich
Im Amt bestätugt
Nach 6:1-Gala: Grabherr bleibt Trainer bei Altach
Fußball National
Design aus Österreich
Nachhaltig und trotzdem modisch? Wie geht das?
Gesund & Fit
Salzburg-Abschied?
Nächster Deutschland-Klub angelt nach Marco Rose
Fußball International
Skurrile Überraschung
FPÖ-Video: Vizekanzler spielt Christkindl
Politik

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.