25.05.2016 12:41 |

Anzeige durch Ärztin

Frau in Salzburg von drei Männern vergewaltigt

Eine 44-jährige Frau ist offenbar vor rund zwei Wochen in der Waschküche eines Mehrparteienhauses in der Stadt Salzburg von drei Männern vergewaltigt worden. Sie wurde in einem Krankenhaus stationär aufgenommen. Aufgrund der Verletzungen und der Angaben der Patientin erstattete eine Ärztin des Spitals am Dienstag Anzeige.

"Die Frau war traumatisiert, deshalb konnte sie keine genauen Angaben zum Tathergang machen", sagte Polizeisprecher Hannes Hollweger am Mittwoch. Die deutsche Staatsbürgerin schilderte, dass sie am 13. Mai kurz nach Mitternacht in dem Waschraum des Hauses an der Innsbrucker Bundesstraße von drei Männern gegen die Wand gedrückt worden sei. Dann sei es zum sexuellen Übergriff gekommen.

Die Kriminalpolizei hat den Fall übernommen, die Ermittlungen nach den bisher unbekannten Männern laufen.

Die Storykommentare wurden deaktiviert.

Aktuelle Schlagzeilen
Maximilian Wöber
Salzburgs Rekordtransfer muss Antworten liefern
Fußball National
Fans und Spieler sauer
Die Zeit der violetten Ausreden ist nun vorbei!
Fußball National
Goldtorschütze in Graz
Rapids Schwab: „Sterben nicht mehr in Schönheit“
Fußball National
Bayerns Star-Neuzugang
„Ihm fehlt der Charakter!“ Kritik an Coutinho
Fußball International
NEOS wollen Änderungen
Österreich: 22 Mio. Euro für Politikerpensionen
Österreich
„Krone“-Wahlschiris
Eine Rote Karte für rote Dosenschießer
Österreich
Alarm via Lautsprecher
Badeunfall-Zeugen fiel Notrufnummer nicht ein!
Oberösterreich

Newsletter