07.08.2006 08:45 |

Sieg in San Diego

Turniersiege für Scharapowa und Clement

Mit Siegen für Maria Scharapowa und Arnaud Clement sind am Sonntag die Tennis-Turniere in San Diego und Washington zu Ende gegangen. Die an Nummer 2 gesetzte Russin Scharapowa setzte sich im Endspiel der mit 1,34 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung in Kalifornien mit 7:5,7:5 gegen Turnier-Favoritin Kim Clijsters (BEL) durch und sicherte sich ihren zweiten WTA-Titel in dieser Saison.

Beim ATP-Turnier in Washington setzte Clement seinen Siegeszug auch im Finale fort. Der Franzose gewann bei der 600.000 Dollar-Veranstaltung das Endspiel letztlich sicher mit 7:6 (3), 6:2 gegen Andrew Murray. Der an Position acht geführte Brite konnte das Duell nur im äußerst hart umkämpften ersten Satz ausgeglichen gestalten.

Andy Roddick, der in der amerikanischen Hauptstadt wegen einer Rückenverletzung vorzeitig aufgeben musste, sagte wegen der Blessur auch seine Teilnahme an dem an diesem Montag beginnenden Masters-Series-Turnier in Toronto ab. Der Amerikaner verliert daher wichtige Punkte und wird vorerst nicht mehr in den Top-10-Rängen geführt.

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten