Di, 21. Mai 2019
20.01.2016 11:37

Kurznachricht

Hockey: Körper nachträglich ausgezeichnet

Kuriose Auszeichnung für Hockey-Ass Michael Körper. Zwei Tage nach dem Ende der Hallen-EM in Prag wurde der Wiener nachträglich zum Torschützenkönig erklärt. Vize-Europameister Körper hatte ebenso wie der deutsche Champion Timm Herzbruch elf Turniertreffer erzielt, war im Gegensatz zu diesem aber im Rahmen der offiziellen Siegerehrung nicht ausgezeichnet worden, weil es eine unklare Regelung gab. In einem Schreiben des europäischen Verbandes sei Körper über die nachträgliche Ehrung als gemeinsamer Torschützenkönig mit Herzbruch in Kenntnis gesetzt worden, teilte der österreichische Verband am Mittwoch mit.

Aktuelle Schlagzeilen
„Helden sterben nie“
So trauert die Sportwelt um F1-Legende Niki Lauda
Formel 1
Von Polizei entwickelt
Anti-Grapscher-App wird in Japan zum Hit
Viral
Hohenberg holt Titel
„Krone“-Gala: Glücksrausch nach der Bierdusche
Fußball National
Meinl-Reisinger-Appell
Kein Misstrauensantrag der NEOS gegen Kanzler Kurz
Österreich
Bundesliga-Krimi
Hier abstimmen: Welcher Klub steigt am Samstag ab?
Fußball National
Kommt von Hoffenheim
Dortmund verpflichtet DFB-Teamspieler Schulz
Fußball International

Newsletter