So, 21. Oktober 2018

Ungarn:

18.12.2015 16:22

Polizei schnappt drei Aludiebe

Da ging alles ganz schnell: Ein 32-jähriger Arbeiter beobachtete Donnerstagfrüh, wie drei Männer auf einem Firmengelände in Liebenfels Aluminium stahlen. Er verständigte die Polizei, eine Fahndung wurde sofort eingeleitet. Wenig später wurde der Kastenwagen der drei Ungarn aufgehalten, die Täter verhaftet.

Drei Männer luden am Donnerstag in den frühen Morgenstunden auf Holzpaletten gelagertes Aluminium in ihren Kleintransporter mit ausländischem Kennzeichen. Danach fuhren sie fluchtartig davon.

Dabei wurden sie aber von einem 32-jährigen Arbeiter beobachtet. Und der verständigte unverzüglich die Polizei. Nach kurzer Fahndung konnte der Kastenwagen gestoppt werden: In ihm saßen drei einschlägig vorbestrafte Ungarn. Sie wurden vorläufig in Verwahrung genommen und über Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Klagenfurt gebracht.

Die Männer werden verdächtigt, auch in Elektromärkten in der Steiermark mehrere Diebstähle begangen zu haben.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.