19.06.2006 14:46 |

Lustige 80er-Feier

Castro wünscht sich einen Koka-Kuchen

Kubas Präsident Fidel Castro hat schon merkwürdige Geburtstagswünsche: Von seinem bolivianischen Amtskollegen hat er sich einen Geburtstagskuchen aus Koka-Mehl erbeten. "Wer könnte danach schon noch sagen, dass Koka das gleiche ist wie Kokain?", sagte er.

Fidel Castro feiert am 13. August seinen achtzigsten Geburtstag. Den Koka-Kuchen wünscht er sich von Evo Morales, weil der früher Chef eines Kokabauern-Verbandes in Bolivien war.

Für und Wider Koka-Anbau
Seit seiner Wahl setzt sich Morales für die internationale Entkriminalisierung des Produktes ein, er fördert den Koka-Anbau in seinem Land. Koka ist bei den Ureinwohnern Boliviens bekannt als Mittel gegen Müdigkeit, Hunger und Kälte. Aus der Koka-Pflanze wird aber auch Kokain gewonnen, weshalb die USA dem Koka-Anbau den Kampf angesagt haben.

Mittwoch, 16. Juni 2021
Wetter Symbol