Mi, 15. August 2018

Neue Anleihe

25.11.2015 07:35

Rapid: Schon 425.000 Euro von den Fans

Rapids Crowdfunding-Aktion scheint ein Erfolg zu werden. Nach nur einem Tag kamen durch die Fan-Anleihe schon 425.00 Euro zusammen.

Am Montag saßen die Spieler unter den 1400 Rapid-Mitgliedern bei der "ausverkauften" Generalversammlung. Hörten die Präsentation des Crowdinvestments "Rapid InvesTOR" für den Stadionneubau. Präsident Michael Krammer verhehlte nicht, dass Rapid auch dabei die Nummer eins werden will - drei Millionen Euro, die als Ziel für die drei Tranchen über fünf, sieben und neun Jahre gelten, schaffte in Österreich bisher keiner. Jetzt liegt's an den Fans, mit wie viel Geld sie sich beteiligen.

Im folgenden Video sehen Sie Rapids Gala-Auftritt im jüngsten Meisterschaftsspiel in Mattersburg:

Probleme bei Stadionfinanzierung?
Beim bekannten Investor Michael Tojner, Besitzer des Hotels Intercontinental, ist das grün-weiße Herz sehr groß. Am ersten Tag wurden gesamt über 425.000 Euro einbezahlt. Es wäre nicht Wien und Österreich, würden nicht Gerüchte über Probleme bei der Stadionfinanzierung die neue Form begleiten - Krammer dementierte entschieden: "Wir wollen Bankkredite, die zur Verfügung stünden, gar nicht in Anspruch nehmen." Für die Fans, die sich beteiligen, kann sich zinsenmäßig alles rechnen, wenn Rapid international in den nächsten Jahren so erfolgreich bleibt wie jetzt.

Petsos und Schaub fraglich
Am Mittwoch fliegt Rapid nach Castellon, um am Donnerstag Platz eins in der Europa League gegen Villarreal zu halten. Die 2:1-Sensation gegen die Spanier am 17. September war die Basis für den Höhenflug mit vier Siegen in die K.-o.-Phase - in die will Rapid aber als Gruppensieger. Daher will man im Estadio El Madrigal. nicht verlieren. Petsos und Schaub sitzen zwar im "Niki"-Charter, ob sie ein Thema sind, weiß Trainer Zoran Barisic aber erst am Abend nach dem Training.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Gegen Rapid
Fan-Chaos in Wien: Ist Slovan die Sicherheit egal?
Fußball International
Gegen Trnava weiter
Roter Stern ist Salzburgs Gegner im CL-Play-off!
Fußball International
Fix im CL-Play-off
Minamino schießt RB Salzburg zu Last-Minute-Sieg!
Fußball International
Brücken-Drama in Genua
Star-Kicker „verpasst“ Inferno um 10 Minuten!
Fußball International
WM-Qualifikation
Verletzte Schnaderbeck fällt für Österreich aus!
Fußball International
Köln: Hooligan-Attacke
Unbeleuchtete Raser und „neue Gewalt-Dimension“
Fußball International
„Richtiger Zeitpunkt“
Vize-Weltmeister Mandzukic beendet Teamkarriere
Fußball International
Dario Scuderi
„Medizinisches Wunder!“ BVB-Stütze gibt Comeback
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.