18.11.2015 12:52 |

Nach rund 2 Monaten

Abgängige Buben aus Kinderdorf wieder aufgetaucht

Gute Nachrichten gibt es im Fall zweier abgängiger Buben im Burgenland. Die beiden Kinder, die am 23. September aus einem Kinderdorf in Pöttsching im Bezirk Mattersburg verschwunden waren, sind wieder aufgetaucht und wohlauf. Nach ihnen war intensiv gesucht worden.

Wie die Polizei am Mittwoch bekannt gab, waren die Buben im Alter von zwölf und 14 Jahren bereits am Wochenende in die Einrichtung zurückgekehrt. Sie waren vor knapp zwei Monaten spurlos aus dem Kinderdorf verschwunden. Die Exekutive suchte fieberhaft nach den beiden und bat auch die Bevölkerung um Mithilfe.

Wo sich die Buben all die Wochen aufgehalten haben, ist nicht bekannt, heißt es seitens der Polizei.

Lesen Sie auch:

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol