11.06.2006 20:23 |

Unfall auf der Wiese

13-Jähriger Tiroler von Motorkarren überrollt

Ein tragischer Unfall ereignete sich Samstagnachmittag in Weerberg in Tirol. Ein 13-Jähriger wurde von einem Motorkarren überrollt. Trotz rascher Hilfe erlag der Bub noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Dem Onkel (45) wollte der 13-Jährige helfen und einen Motormäher, der dem Verwandten bei der Arbeit im Weg stand, wegfahren. Das gelang ihm aber nicht. Der 45-Jährige saß gerade auf einem mit Heu beladenen Motorkarren und stieg ab, als er sah, dass der Bub Probleme hat.

Motorkarren rollte führerlos auf sie zu
Die Handbremse des noch laufenden Motorkarrens war zwar angezogen, trotzdem geriet das Gefährt ins Rollen, als Onkel und Neffe gerade den Mäher aus der Bahn geschafft hatten.

Rettungsteam konnte ihm nicht mehr helfen
Der 45-Jährige konnte dem führerlosen Gefährt noch in letzter Sekunde ausweichen. Dem 13-Jährigen gelang das aber nicht, er wurde erfasst. Obwohl sofort ein Rettungsteam mit Hubschrauber zur Stelle war, konnten die Ärzte und Sanitäter nichts mehr für den Bub tun.

Tiroler KronenZeitung und Krone.at

Symbolbild

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol