08.06.2006 16:23 |

Fußball nicht ohne...

WM-Schauen heißt Bier trinken

Die Fußball-WM lässt auch in Österreich das Bier in Strömen fließen. Nicht zuletzt auf Grund von zahlreichen Aktionen im Handel hat der Bierverkauf im Vorfeld der WM schon deutlich zugenommen und dürfte während der WM noch um einiges zulegen: Es wird mit Mehrverkäufen zwischen 15 und 30 Prozent gerechnet.

Das Wachstum sollte sich während der gesamten WM-Zeit halten, wenn nicht sogar noch zunehmen. Lieferengpässe werde es jedenfalls keine geben, so der Handel, hier habe man sich gemeinsam mit der Industrie entsprechend vorbereitet. Allerdings werden die Konsumenten aufgerufen, Mehrwegflaschen und Bierkisten zurückzubringen. Auf Grund des enormen Ansturmes könnte das Leergut knapp werden.

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol